Fragen lesbisches Auge 18


Wir wünschen uns spontan geschriebene, aus dem Leben gegriffene Antworten, so lang oder kurz, so detailliert oder angedeutet, wie Sie mögen. Selbstverständlich können Sie auch nur einen Teil der Fragen beantworten oder das Ganze als Anregung benutzen, aus dem Nähkästchen zu plaudern! Es geht um „real Gelebtes“.

Wir veröffentlichen Ihre Antworten im Allgemeinen unter pseudonymen Namen, weil sich dann freier reden lässt. Wenn Sie Ihren Namen möchten, geht es natürlich auch, schreiben Sie es uns einfach dazu. Sie können einfach die Fragen in ein Worddokument kopieren und die Antworten spontan hinzuschreiben.
Hier können Sie die Fragen auch als Word zum einfach Hineinschreiben herunterladen

 

Und wenn Sie eine der Fragen zu einem Text oder zu einem Bildbeitrag animiert, freuen wir uns ebenfalls sehr. Einsendeschluss: 15.6.2018. Ein Thema, das sich durch die Ausgabe 2018 ziehen wird, ist „Mutter: Dabei kann es um verschiedene Aspekte gehen: die Beziehung  zur eigenen Mutter und darum, wie es ist, selbst Mutter zu sein, um lesbische Mütter. Und um die Struktur von Beziehungen: um das Mütterliche in einer Liebesbeziehung oder beim Sex, um einen „mütterlichen Blick“,  der viel sieht und die Partnerin beeinflussen oder erziehen möchte: „Ich weiß was gut für dich ist.“

Die Textform ist frei – von Sachtext, Essay, Kurzgeschichte bis zu Erfahrungsbericht, von einer halben bis zu maximal 7 Seiten. Und Fotos, Malerei, Zeichnungen, Skizzen ...

 

Antworten und Texte an:

gehrke@konkursbuch.com

oder per Post: konkursbuch Verlag, Claudia Gehrke, PF 1621, 72006 Tübingen

 

 

Wie alt bist du?

 

Identität etc.

Warst du schon einmal mit einer Frau zusammen, die im Verlauf eurer Beziehung trans wurde. Wie hast du das erlebt?

(Wenn du ein Paar mit dieser Entwicklung kennst, freuen wir uns, wenn du sie vielleicht fragst, ob sie diese Frage beantworten möchten)

 

Hast du selbst schon einmal darüber nachgedacht, männlich zu sein? (Wenn ja, gerne ausführlich beantworten). Oder hast du eher die Auffassung: Ich will kein Mann sein? (begründen). Eindeutig zweideutige Geschlechter. Fühlst du dich als Mann, Frau, dazwischen … wie kommst du zu deiner Selbstbeschreibung, was bedeutet für dich „männliches“ und „weibliches“ Empfinden beim Sex, in Liebes-Beziehungen etc.?

 

Wo siehst du dich in der bunten Sternchen*Welt?

 

Was gibt dir die sogenannte Szene? Und was nicht?

 

Kennst du Schwule? Bist du mit welchen befreundet?

 

Sind Lesben in Krimis vertreten (Buch und Film)? Wenn ja, wie?

 

Durch was wirst du auf eine Frau aufmerksam? Was hat das erste Verliebtsein erzeugt?

 

 

Anfänge

Was ist deine erste Erinnerung an Lesben? Prominente? Literatur? Umfeld?

 

Kennenlernen etc.

Gehst du auf Lesbenpartys – auf welche? Was ist der Reiz für dich an dieser Party? Hast du auf einer Party schon einmal eine Frau kennengelernt, mit der du eine Langzeitbeziehung eingegangen bist? Eine Frau für Sex, für eine Nacht? (Gerne ausführlich berichten). Bzw. wie hast du Frauen/deine Freundin kennengelernt? Arbeit, durch andere Freundinnen, Online, Tinder etc.?

 

Liebe und Beziehungen

Ist es dir schon mal passiert, dass dich eine Frau viel mehr geliebt hat als du sie? Bist du schon in Sachen Liebe verfolgt worden? (Stalking).–

Oder umgekehrt: Hast du schon einmal eine Frau viel mehr geliebt als sie dich? Wie bist du damit umgegangen? Aussichtslose Liebe.

 

In welchen Situationen lügst du (in Beziehungen, allgemein, Notlügen, oder lügst du nicht?)

 

Wie ist/war die Beziehung zu deiner Mutter? Bist du selbst Mutter, „Mütterliches“ in Beziehungen.

 

Bist du verheiratet oder kannst du dir vorstellen, deine Freundin zu heiraten? Warum? Bzw. warum nicht?

 

Kannst du dir vorstellen, oder hast du zwei Beziehungen gleichzeitig? Gerne ausführlich über die erfahrungen damit berichten.

 

 

Sex und Körper

Magst du Brüste (gerne Fotos schicken, und kurze beschreibende Texte, was an und warum du Brüste magst)

 

Was ist „guter Sex“? Lässt sich Sex lernen? Wie hast du gelernt?

 

Masturbierst du? Was fantasierst du dabei? Stellst du dir nur Frauen vor, oder auch Männer bzw. Erektionen, schwule Szenen etc.?

 

Wann hattest du das letzte Mal Sex? Wie ging es los und weiter, gerne den Akt schildern. Lebst du ohne Sex? Ist Sex wichtig?

 

Spielt SM eine Rolle in deinem Leben. In der Beziehung? In Fetisch/SM-Clubs? In der Fantasie?

 

Siehst du Pornos im Internet oder als DVD? Was sind „gute“ Pornos für dich? Gerne einige nennen und beschreiben, was dich daran reizte.