Events


Schlussapplaus bei den "Love Bites"
Schlussapplaus bei den "Love Bites"

Veranstaltungen mit Publikum!

Und weiterhin Online-Events und Autorinnenlesungen auf youtube nachhörbar.

Wenn Sie zu Veranstaltungen in Ihrer Region per Mail eingeladen werden möchten, schreiben Sie an gehrke@konkursbuch.com

Sie sind selber Veranstalter und interessieren sich?
Hier eine kurze Übersichten: über verschiedene Events (als PDF). Autor*innenlesungen (auf Wunsch kombiniert mit Live-Musik (Chansons oder Cello u.a. Instrumente). Leseperformances mit Liedern, gesungen von Eleonore Hochmuth. U.a. "über Bücher" (Lesebühnenprofis und Verlegerin lesen und berichten Heiteres und Anregendes aus der Innensicht des Büchermachens, -schreibens, -lesens, -verkaufensund) -  "Das Vergehen der Zeit.Lesung & Lieder. Eine Collage zum Leben mit der Sterblichkeit": Mehr Info im PDF

Weitere: "Love Bites", unsere beliebteVerlagsrevue mit Performances, Burlesque-Tanz, Live-Musik und Lesungen. Eine (zweisprachig, spanisch-deutsch möglich) Kanarische Literaturnacht mit Präsentation historischer Bilder und Texten kanarischer Autor*innen, auf den Inseln auch mit Live-Musik. Schreiben Sie uns - wir machen Ihnen gerne Vorschläge.


La Palma, El Paso, Dienstag, 9.8.22, 20h: 3 Vulkanbücher und Rock'n'Roll


 

Ein Event im Rahmen der Bajada de la Virgen del Pino in El Paso: Literarischer Vulkangipfel mit Rock 'n' Roll, Dienstag, 9. August 2022, 20 Uhr, Casa de la Cultura El Paso, Avenida Islas Canarias 9. Eintritt frei. Die Veranstaltung wird zweisprachig auf Spanisch und Deutsch durchgeführt. /
Lectura literaria sobre el volcán y música de rock‘n‘roll / un evento en el programa de las Fiestas Trienales de la Bajada de la Virgen del Pino in El Paso: el martes 9 de agosto de 2022, 20 horas, Casa de la Cultura El Paso, Avenida Islas Canarias, 9. Entrada libre. El acto será bilingüe: español y alemán.

Drei AutorInnen aus drei Ländern haben den Vulkanhorror auf La Palma drei Monate lang live erlebt – und jeweils ein Buch darüber geschrieben. Ihre Geschichten erzählen die Palmera Lucía Rosa González, der Schweizer Roger P. Frey und Gudrun Bleyhl aus Deutschland am Dienstag, 9. August 2022, in El Paso. Der literarische Vulkangipfel in der Casa de la Cultura zeigt beispielhaft auf, wie unterschiedlich die Menschen den Ausbruch erlebt haben: Lucía verlor ihr Anwesen in Todoque an die Lava, Gudrun saß in Tajuya die ganze Zeit auf gepackten Koffern, und Roger bloggte täglich, während der Feuerberg vor seinem Haus in Tacande tobte.

 

Verschiedene Perspektiven und völlig unterschiedliche Stile der drei sorgen dafür, dass bei der Lesung keine Langeweile aufkommt. Lucía verarbeitet die dunkle Zeit in ihrem „Tagebuch eines Vulkans“: In sprachintensiven Texten schildert sie die Bedrohungsgefühle und ihren Schmerz über das Verlorene und bannt das Geschehen zugleich in faszinierende poetische Bilder. Roger verewigt in der „Vulkaneruption auf der Insel La Palma“ drei Monate seines Idafe-Blogs und schafft so eine Chronik des Ausbruchs aus persönlicher Sicht, wobei er großen Wert auf wissenschaftliche Details legt. Und Gudrun berichtet in der „Lavasteinzeit“ nicht nur vom Alltag und der Gefühlsachterbahn im Ascheregen, sondern hellt zur Entspannung das Grauen mit Rückblicken und Geschichten über die grüne Seite von La Palma auf.

 

Das i-Tüpfelchen des Events: In der Casa de la Cultura wird ab 20 Uhr nicht nur gelesen, sondern auch gerockt: Manolo Villalba und seine Band Tihuya Cats lassen es krachen.

 
 

Lectura literaria sobre el volcán y música de rock

 

Tres autores de tres países vivieron en directo durante tres meses la adversidad volcánica de La Palma, y cada uno de ellos escribió un libro al respecto. Sus historias serán contadas por la palmera Lucía Rosa González, el suizo Roger P. Frey y la alemana Gudrun Bleyhl el martes 9 de agosto de 2022 en El Paso. Este acto literario ejemplifica las diferentes experiencias sobre la erupción: Lucía perdió su propiedad en Todoque a causa de la lava, Gudrun resistió en Tajuya el período eruptivo sentada sobre maletas empacadas, y Roger blogueaba diariamente mientras la montaña de fuego hacía estragos frente a su casa en Tacande.

 

Tres diferentes perspectivas y estilos literarios muy peculiares amenizarán esta lectura: Lucía procesa el tiempo oscuro de su "Diario de un volcán" en textos poéticos de gran intensidad literaria que reflejan sus sentimientos de desamparo y nostalgia ante lo perdido. Roger inmortaliza en su crónica tres meses de su blog Idafe en "Erupción volcánica en la isla de La Palma"; desde una perspectiva personal, pone gran énfasis en los detalles científicos. Y Gudrun informa en "Edad de lava" no sólo sobre la vida cotidiana y la emocional montaña rusa de la lluvia de cenizas, sino que aligera el horror con flashbacks e historias entrañables sobre el lado verde de La Palma.

 

El broche musical estará a cargo de Manolo Villalba y su banda de rock´n´roll Tihuya Cats.

 

Esperamos su visita / Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 


Bamberg, 22.06.22, 29.6., 6.7.und 14-16.7. :    Poetikvorlesung von Yoko Tawada

Yoko Tawada  Poetikvorlesungen Jenseits von Geschlecht:

Yoko Tawada blickt auf Historisches, Sprache, auf Körperdetails (doch was ist der Körper, was die Seele), auch Autobiografisches kommt vor und andere Gegenden der Welt. 

Sie wirft neue Lichter auf die Gender-Debatte, und mehr, das Leben überhaupt ...

Die Vorlesungen werden auch als Buch erscheinen.

Universität Bamberg, Mittwoch, 22.6., 20.6., 6.7. und Donnerstag, 14.7. je 20 Uhr, Raum U2/00.25. Vom 14. – 16.7.2022 diskutiert ein international besetztes Kolloquium das Werk Yoko Tawadas in der Villa Concordia.Mehr Infos

 


Rügen. Lesereise mit Blu 22.6. bis 26.6.

Hanna Mittelstädt ist mit „Blu“ auf Lesereise im Blau der Insel Rügen:

22.6.2022, 19:30: Sagard, Schachecke 23.6., 17 Uhr: LebensGut Frankenthal, Musikscheune

24.6., 19 Uhr: Sassnitz, Dahlmanns Bazar 25.6., 17 Uhr: Putbus, Galerie Rotklee 26.6., 11 Uhr: Sagarder Kirche.

Eine Liebesgeschichte (oder Affäre) im Milieu von Rockmusik und Literatur. Lust, Liebe & Älterwerden . Lakonisch und aus dem Leben, wie es ist, keine Happyendingromatikstory


Drei Schwestern - Online

drei Autorinnen, Aphra Behn, Sibylla Schwarz und Juana Inés de la Cruz :

und ihre Übersetzerer*innen: hier zum Nachhören


Autor*innen online

Unsere Online-Lesungen  / Fotos der Aktion zum Welttag des Buchs

Und hier hören Sie zwei Verlagslieder, gesungen von Eleonore Hochmuth: Verlagslied über das Büchermachen, hinterlegt mit Fotos aus der Verlagsgeschichte,  Text von Anne Bax. 

Und das zweite Verlagslied "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Bücher eingestellt".


Stand des konkursbuch Verlags (Halle 4.1, Gang E 76)