Themen der älteren Konkursbücher


Manche vergriffen, von anderen nur noch wenige Exemplare vorhanden, direkt beim Verlag)

 

  1: Vernunft und Emanzipation (vergriffen)

  2: Gesicher der Gewalt (vergriffen)

  3: Erfahrung & Erinnerung (vergriffen)

  4: Kunst. Archäologie der Moderne (vergriffen)

  5: Abschied von der Politik?

  6: Erotik (vergriffen)

  7: Müßiggang und Laster

  8: Leiden

  9: Schrecken

10: Über Gefühle (vergriffen)

11: Im Labyrinth der Zeit

12: Frauen Macht, 3. Auflage

13: Reiz, Auge, Phantasie

14: Natur und Wissenschaft

16/17: Japan-Lesebuch (vgl. Seite mit Japan-Büchern)

18: Landschaft

19: Normen

20: Das Sexuelle, die Frauen und die Kunst, Rita Bischof über die Kunst der Moderne -Christina v. Braun über männliche Hysterie und weibliche Askese – Hèléne Cixous über die Szene des Unbewussten - Beatrice Slama über Sexualität in Literatur von Frauen - u.v.a. - Bilder von Elvira Bach u.v.a.

21: Reisen

23: Reisen ans Ende der Sonne: Revolution, Revolte, Utopie (mit Texten von Jean Baudrillard, Pier Paolo Pasolini, Mariella Mehr, Herbert Achternbusch, Miss Liang Xia Z., Eric Bronner, Gerd Ueding u.v.a.)

24: Geschlechterverhältnis. Prognosen, Psychosen, Metamorphosen - Ist die Geschlechter-Differenz ein artifizielles Konstrukt? Neubestimmung unter den Leitmotiven Utopie & Destruktion. Geschlechtertausch in jede Richtung. Viele Bilder, Erzählungen, Essays

25: Musik

26: Lebensstil & Politik - "Schrille, schiefe und abenteuerliche Gedankensplitter" (Basler Zeitung) Thomas Ziehe über die Alltagskulturen seit den 50ern, Birge Krondorfer über Feministische Gruppenprozesse, Peter Klier über das Verhältnis von Fernsehen und Demokratie, Claudia Gehrke über die Sehnsucht nach Ritual und Frauenkulturen u.v.a., viele Bilder.

27: Nation. Essays, Gespräche, Erfahrungsberichte, Bilder. Hrsg. Ulrich Sonnemann

28: Schauplatz Liebe, Liebe im Film, im Schauspiel, auf der Bühne der Psychoanalytikerin, in der Erinnerung, im Gespräch, im Selbstgespräch. "Vielleicht das Avancierteste, vielleicht das, was wirklich kommen wird. Im 'konkursbuch' sind Lust und Liebe nie naiv ." (FAZ)

29: Rausch & Künste (Hrsg. Hermann Schuh und Jürgen Roth. Bildkonzeption: Monika Wibmer). Kaum ein Denken, Philosophieren, Schreiben ist vorstellbar ohne Stimulanzien. Sozial- und kulturgeschichtliche Analysen, politische, literarische und komische Perspektiven, genüssliche Sichtweisen, Verhöhnungen, Gunstbezeugungen etc. - ohne noch einmal das Dichtergenie in seinen ekstatischen Rührungen (akademisch) zu feiern - mit eigens für dieses konkursbuch angefertigte Zeichnungen und Karikaturen. Autoren & Zeichner u.v.a.: Jörg Schröder, Brigitte Maria Mayer, F.W. Bernstein, Michael Sowa, Gerhard Henschel, Wiglaf Droste, Margret Wibmer, Karen-Susan Fessel

 

konkursbuch 30: MÜTTER & MUSEN

teils farbige Bilder u.a. von Helga Ginevra, Petra Kuczmarski, Veronika Nadj.

Philosophische, psychologische, erzählende, poetische, erotische und satirische Texte über Mütter und Töchter, über symbolische Schwangerschaften, Symbiosen in Vergangenheit und Gegenwart, die Frauenbewegung und die kontrollierende Mutter, über Männer & Mütter, Kinder und Tanten, über die Pubertät und die Mütter, die immer alles besser wissen, über  Musen heute, verehrte Frauen, moderne Sexgöttinnen, über Realität und Phantasie matriarchaler Gesellschaften, über weibliche Gottheiten und Teufelinnen …

 

konkursbuch 31: BAR-GELD-LOS

hrsg. v. Cornelia Saxe & Gerburg Treusch-Dieter, mit vielen Bildern & Geldscheinen

Themen: "Du bist mein Goldschatz" - Innigkeit & Geld - Märchen u. Mythen - Die Kunst des Luxurierens. Frauengesellschaften - Geld u. Liebe/Geld u. Sex - Virtuelles Geld - Safe: Sicherheit, Versicherung -Schuldenproduktion - Raub, Bankraub etc., Interview mit einer Kleptomanin  - Datengeld. Körpergeld..- Bargeldloser Verkehr - Das große Los - Bares an der Bar - Knochengeld, Tauschökonomien - Spielhölle - "Haste mal ne Mark?!"...

 

konkursbuch 32: MÄDCHENMUSTER MUSTERMÄDCHEN

Herausgegeben von Elfriede Czurda, viele teils farbige Abbildungen.

Die Mädchenmuster wandeln sich. Girlies. Tank Girl. Abenteurerinnen. Die Realität der Mädchen ist eine andere. Und doch ist sie nicht ohne die Bilder zu denken. Die Etymologie des Mädchens muss um- und neugeschrieben werden,  die Ahnenreihe: Nesthäkchen, Trotzkopf, Enid Blytons Hanni und Nanni, Dolly: Literarische Blitzlichter, kulturanthropologische Skizzen, kleine phänomenologische Erhellungen, Comics & theoretische Essays & Texte & Bilder, in denen 13-l7jährige Mädchen sich selbst befragen und darstellen. Von alten Mädchenbildern zu neuen Abenteurerinnen. Beiträge von Elfriede Czurda, Gerda Ambros, Helga Glantschnig, Ilse Kilic, Yoko Tawada, Sabine Scholl, Annegret Pelz, Sabine Tiedjen, Liesl Ujvary, Dubravka Ugresic ...

 

konkursbuch 34: FASZINATION

Ein philosophisch-poetischer Band - Faszination an der Grenze zwischen Angezogen- und Abgestoßensein; Faszination auch an der Grenze zum Fanatischen; Suche nach neuen Sinnbildern; Faszination an der Schönheit.

 

konkursbuch 37: SCHULD

Hrsg. Gerburg Treusch-Dieter. Essays und ein Gespräch - Schuld und Sucht in der Beziehung der Geschlechter - Schuldgefühle und Schuldzuweisungen - Schuld und Lust - Opfer - Schuld und Geschichte - Sünder und Schuldige in der christlichen Religion: "Die selbstverschuldete Sterblichkeit" – Rache.  Beiträge von Dietmar Kamper, Hans-Dieter Bahr, Barbara Ossege, Elke Heitmüller, Jutta Anna Kleber, Wolfgang Eßbach, Gerlinde Mauerer, Andreas Hofbauer u.v.a.

 

Genauere Infos zu den neueren Ausgaben

 

 

 

Und falls Sie die Konkursbuch kennenlernen möchten, haben wir ein Angebot: 10 Nummern Ihrer Wahl nur 66,-