César Saldívar


Carlos Saldívar (schwarz-weißes Männerporträt)

Geboren in Mexiko. Studium der Kommunikationswissenschaften an der ITEMS von Monterrey. Studium der Gegenwartskunst in New York, Paris und Madrid.

 

Er entwickelte soziale Kampagnen für analphabetische Menschen in Lateinamerika, im Bereich der Familienplanung der der Erziehung. Später wurde er ein international bekannter Kunst-Promotor.

 

Seine Leidenschaft für das Kino führte ihn zur Fotografie. 1998 begann er seine fotografische Karriere in Spanien und zog nach Madrid. Er fotografierte (Akt und Porträt) die bekannten Schauspieler und Schauspielerinnen Spaniens, hierzulande bekannt vor allem aus den Filmen von Pedro Almodóvar.

 

Er arbeitet für große Magazine in Europa und Lateinamerika. Seine Arbeit wurde von Summa Artis ausgewählt, Teil der Fotogeschichte Spaniens zu sein. Außerdem wurde sie in das „Lexikon der Fotografie" (Espasa Calpe) aufgenommen. Im Moment entwickelt er Foto- und Bildprojekte in der Film- und Musikindustrie. Viele Einzelausstellungen.


Veröffentlichungen