Literatur


Berr, Annette: Nachts sind alle Katzen breit

Mit ihrem furiosen Debüt wurde Annette Berr im Alter von 22 Jahren weithin bekannt.

 

Von Punks und Nutten, Fett- und Schrumpflebern, langhaarigen Müslis und stinknormaler Nachbarschaft, von Frauenlieben und hergelaufenen Jungmachos: Geschichten aus Kreuzberg zwischen Schnorren, Lieben und 'den-Tag-um-die-Ohren-hauen'.

 

"Rotzfrech und respektlos." (taz)

 

160 Seiten

ISBN 978-3887691486

7,90 €

  • 0,11 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Bührmann, Traude: Cocktailstunde

Charlott hat eine Entscheidung getroffen. Begleitet von ihren engsten Freundinnen macht sie sich auf den Weg in die Schweiz, heute auch der Ort für selbstbestimmtes Sterben. Charlotts Wegbegleiterinnen entfernen sich von ihr, hoffen, dass sie ihren Entschluss rückgängig macht, kommen ihr wieder näher und versuchen, die Freundin und Geliebte zu verstehen. Leben und Tod und die Freiheit, selbst zu entscheiden – frei von jedem Pathos nähert sich die Autorin einem wichtigen Thema.

 

"Traude Bührmann schreibt wie Porzellan. Ihre Sprache ist auf den ersten Blick durchscheinend und zart, und dennoch stark." (AVIVA)

 

92 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-88769-652-8

12,00 €

  • 0,2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Bührmann, Traude: durchatmen

Der Abwärtstrend des Lebens wird der Protagonistin Alex Klose mit ihrem Umzug von einer großen in eine kleine Wohnung deutlich vor Augen geführt. Alex verlässt zunehmend ihre äußeren strukturierten, geordneten Bahnen. Ihre Erscheinung, ihre Wohnung, ihr soziales Leben verwahrlosen peu à peu … Sie wird süchtig nach Alleinsein, bricht Beziehungen ab. Kontakte zu anderen Menschen ergeben sich nur noch sporadisch, mit knappem Wortwechsel … Wohin führt dieser Weg?

 

100 Seiten, Klappenbroschur, Fadenheftung

ISBN 978-3-88769-768-6

8,00 €

  • 0,14 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Casper, Sigrun: Schultage

Geschichten aus dem Alltag einer Lehrerin an einer Schule mit vielen Migrantenkindern. Nah am Leben erzählt die Autorin von paradoxen Situationen und Zweifeln, von Mut und Elan; in manchen Texten schreibt sie auch aus Schülersicht. Drama, Tragik, Komik und Herzerwärmendes entspringen der Realität; die Geschichten und Beobachtungen lassen sich auch als berührende Sozialreportagen lesen. Sigrun Casper arbeitete selbst knapp 20 Jahre lang als Lehrerin an einer Sonder-/Förderschule, in der fast ausschließlich Migrantenkinder unterrichtet wurden.

 

"Wirklich gut beobachtet und aus dem Herzen gesprochen. Ich würde das Buch meiner Tochter schenken, die Grundschullehrerin ist.“ (Gerd Wagner, Büro für Bücher)

 

"Ihre sensiblen Beobachtungen kleidet die Autorin in klare schöne Sätze.“ (Tagesspiegel)

 

Auch als E-Book

128 Seiten, Klappenbroschur
ISBN 978-3-88769-650-4

8,00 €

  • 0,14 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Casper, Sigrun: Eine andere Katze

Die Katze Idia Anders wird geboren, lebt auf einem zerknüllten Papierhaufen, bis sich der Besitzer von den kleinen Katzen trennen muss. So kommt sie zu einer Frau, die sie jede Nacht auf dem Dachboden einsperrt... Der Roman liest sich wie ein Krimi und ist doch ein stilles, aber eindringlich erzähltes Buch. Mit märchenhaften Zügen; für große und kleine Leser, die sich die Fähigkeit, über die Welt zu staunen, bewahrt haben. Der Autorin gelingt es, sich in "Nicht-Menschliches" hineinzuversetzen - ohne zu "vermenschlichen" oder zu verniedlichen.

 

"Eine poetische Parabel ... Ich habe mich sofort in die pazifistische Katze verliebt." (Mario Wirz, ND)

160 Seiten, gebunden, mit Illustrationen
ISBN 978-3-8876-9340-4

12,90 €

  • 0,29 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Casper, Sigrun: Salz und Schmetterling

Eine Frau reist auf ein Poesiefestival zum Thema Liebe. Sie versteht kaum einen der in verschiedenen fremden Sprachen vorgetragenen Texte, doch reißt die Atmosphäre sie in eine Liebesgeschichte, die einer anderen aus ihrer Vergangenheit zu gleichen scheint...

 

"Eine zarte Liebesgeschichte in poetisch-kraftvoller Sprache, mit vielen Fragen und Träumen für alle, die in sie eintauchen..." (Fränkische Zeitung)

 

"Ein Sommerbuch über den Herbst des Lebens. In jeder Jahreszeit zu lesen." (Anne Dessau, Ossietzky)

 

140 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8876-9192-9

7,95 €

  • 0,26 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Casper, Sigrun: Bleib, Vogel

Wie passiert es, daß ein Knistern sich fortsetzt in eine Begegnung … Gewagte Schritte durch nahezu unmerkliche oder gewaltige Widerstände hindurch … poetisch, manchmal komisch, manchmal traurig, immer spannend und mit psychologischer Raffinesse erzählt. Wie geht es los mit der Lust? "Fragmente des Begehrens, Momentaufnahmen der Lust, die schnelle Prosa der Zärtlichkeit, die sich auf unsere Haut geschrieben hat." (Mario Wirz)

 

"Vergnügt und verwegen betritt die Autorin Welten im Kopf, die mit Witz und Weisheit nach Erotik greifen." (Badische Zeitung)

 

“.. schöne Erzählungen über das Erwachen der Sexualität, die Suche nach dem Ewigweiblichen und der Erhabenheit von Brüsten … ein warmes Prickeln, das lächeln macht” (Die Welt)

 

224 Seiten, gebunden
ISBN 3-88769-159-8

12,90 €

  • 0,32 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Casper, Sigrun: Handschrift eines Mordes

Angelika erzählt ihre Liebes- und Hassgeschichte mit Lorenz und seiner Frau Josepha. Als Lorenz ihr bekennt, er sei verheiratet und liebe seine Frau, obwohl sie “wie Geschwister” miteinander leben, zieht die Geliebte nicht den Schlussstrich. Sie lässt sich auf das verhängnisvolle Spiel ein, in das Lorenz und Josepha sie verstricken. Sie ist von Beruf Gerichtsreporterin und parallel zu ihren Reportagen notiert sie ihre eigene Geschichte. Ein raffinierter psychologischer Roman, der zugleich unterhaltsam ist.

 

“ Ein raffinierter psychologischer Roman … zugleich Krimi, Liebesgeschichte und Gerichtsdrama” (Mario Wirz, ND)

 

weitere Pressestimmen

 

240 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-88769-146-2

6,95 €

  • 0,35 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Fedderke, Dagmar: Rosa und das Hoffnungsglück

Rosa ist auf der Suche nach einem Namen für ihren ‘Zustand’. Alkoholikerin scheint passend zu sein, gefundenes Alibi, um sich in die Klinik zu begeben. In dieser Welt spielt nun der Roman: mit einer Gruppe sympathischer Protagonisten, zwischen einer Liebesgeschichte, beglückenden Kindheitserinnerungen, erotischen Rückblenden und dem Alltag in der “Raucherecke”, zwischen dem “Chaos im Kopf”, das jeder kennt, der einmal in einer psychischen Krise war, und der Realität …

 

“Liebesglück in der Raucherecke? … Filigran erzählt, ein gutes, ein wundervolles Buch.” (G. Lentz)

 

296 Seiten, gebunden
ISBN 978-3887691066

15,50 €

  • 0,41 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Fedderke, Dagmar: Ein schöner Fremder

Ein Zufall, die Begegnung mit einem Fremden, zwei Tage und zwei Nächte können das Leben völlig durcheinanderwirbeln. Marlene und ihr Mann, ein Zahnarzt, die Sprechstundenhilfe und ihr Freund, ein schöner fremder Mann und andere verwickeln sich in einen erotischen Strudel, der alle am Ende des Romans in eine neue, fremde Welt entläßt … Dagmar Fedderke gelingt es, uns ihre Figuren so nahe zu bringen, daß wir sie nicht mehr missen möchten …

 

Leseproben

 

"Wer sich auf den Boden wirft, nimmt mehr Details wahr, als der, der von oben herab schreibt und spricht. Sie schreibt redlich, klar und komödiantisch." (Peter Brinkkemper)

 

160 Seiten, gebunden

ISBN 3-88769-167-9

7,95 €

  • 0,27 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Fessel, Karen-Susan: Und abends mit Beleuchtung

Das erste Buch der bekannten Autorin ist ein unterhaltender und mitreißender "Szene-Roman" über einen Sommer in Berlin mit lesbischen, schwulen, heterosexuellen und sich wandelnden Protagonistlnnen. Wer kriegt wen? Einerseits ein "Reigen" und das Porträt einer Zeit, der 1990-er Jahre, andererseits geht es um eine Lebensphase, in der sich vieles ändert. Auch die Grenzen der sexuellen Ausrichtung verwischen. Am Ende des Romans stehen viele der ProtagonistInnen vor einem Neubeginn.

 

Leseprobe

"Fessel hat den Mut, all die kleinen und großen Gefühle des Alltags zu beschreiben" (zitty/Berlin)

 

“Frau Fessel weiß mit Sprache funktional umzugehen - und das mit feiner femininer Sensibilität, vor notwendigen schrilleren Tönen nicht zurückschreckend. Doch insgesamt ist die Sprache leise, beinahe zurückhaltend - so wie sich die Personen ganz oder teilweise eben auch verhalten …” (IMPRESSUM)

 

2. Auflage 

288 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-88769-083-0

 

nur

12,00 €

  • 0,49 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Karimé, Andrea: Fatina

Mara-Marie, eine Künstlerin mit deutscher Mutter und libanesischem Vater, möchte immer wieder einmal ihre Familie besuchen, und immer wieder hält sie etwas im letzten Moment ab, eine Bombe, ein Krieg, ein Attentat. In ihr entspinnt sich die Sehnsucht nach einem imaginierten Libanon. Eines Tages begegnet sie Fatina, die zum Studieren nach Berlin gekommen war. Mara-Marie verliebt sich wider alle Vernunft in die 20 Jahre jüngere Frau, die eine seltsame Anziehung auf sie ausübt. Etwas anderes, weit Zurückliegendes, verbindet die beiden Frauen …

 

Leseprobe

 

„Die Figuren der Andrea Karimé sind allesamt Reisende. Sie reisen in andere Länder um etwas zu finden von dem sie gar nicht wussten, dass sie es gesucht haben." (WDR)

 

„Liebe, tief und dunkel wie eine Nacht im Orient. Zauberhaft kostbare Freundschaften. Geschichten und Geschichten über Geschichten, magisch berührend, glänzend erzählt. " (wienzeile)

 

224 Seiten, Klappenbroschur, Fadenheftung

ISBN 978-3-88769-371-8

9,90 €

  • 0,2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Karimé, Andrea: Alamat. Wegzeichen

Lose verknüpfte Geschichten aus den Zwischenräumen bi-kultureller Erfahrung, u. a.: Ein Mädchen macht in der Männerwelt der Väter und Onkel ihre ersten Erfahrungen mit Lust und Scham. Als sie schon lange in Deutschland lebt, versucht sie die Frage nach der Sünde, nach haram auszuloten. - Johanna merkt zu spät, dass Rachid andere Beziehungserwartungen hat als sie. - Niemand soll erfahren, dass das Mädchen Farida ihre Freundin Nilgün heiß geliebt hat. - Der Reiseleiter Abdullah wird von leicht bekleideten deutschen Touristinnen bedrängt, die er durch wadi ramm führen muss. 

 

Die Geschichten vibrieren vor Sinnlichkeit.

 

Leseprobe

 

192 Seiten, gebunden, mit Fadenheftung und Schutzumschlag

ISBN 978-3-88769-353-4

12,90 €

  • 0,37 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Lazzer, Dieter de: Buch für einen Leser 1

Eine überraschend friedliche Kindheit mitten im Krieg, Heidenheim als Fabrikler-Stadt, die unterschwellige Soziographie der Ostalb, erzählt wird auch von der lustigsten Leich' der Zwanzigerjahre und vom Schreiner Schorsch Elser. Von da führt der Erzählfaden hinaus … nach Südtirol, Tübingen, in die Schweiz, nach Schottland. Wie lebte man als junger Mensch in dem Jahrzehnt vor 1968? Für seinen Sohn hat er dieses Buch geschrieben, ein Stück Heimat zwischen Buchdeckeln.

 

Leseprobe

 

"Von der Ostalb erzählen können - wie de Lazzer kann's keiner." (Uwe Zellmer, Theater Lindenhof in Melchingen)

 

"Als Erzähler ist er eine Wucht." (Heidenheimer Zeitung)

 

320 Seiten, gebunden

ISBN 978-3887697471

14,90 €

  • 0,44 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Lazzer, Dieter de: Buch für einen Leser 2

Im zweiten Band der autobiografischen Erzählung Lazzers treffen wir Gudrun Ensslin, hören vom legendären Tübinger 'Lamm' und vom Großen Lauschangriff. Der Erzähler lässt eine Mutter ihr eigenes Kind adoptieren, ist plötzlich Chef einer psychiatrischen Anstalt, dann hat er einen geklauten Öltanker am Hals. Wir gehen mit dem Architekten Olgiati spazieren und stehen im Atelier mit Anselm Kiefer, treffen Künstler und Fälscher. Und lesen über die Hintergründe von Bienzle-Tatorten und TV-Serien wie 'Oh Gott, Herr Pfarrer'.

 

Leseprobe

 

320 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-88769-748-9

14,90 €

  • 0,41 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Müller, Phoebe: Rudel

Kurt führt ein Leben wie im Glashaus, nichts berührt ihn wirklich. Dieser Zustand treibt ihn in eine rastlose Suche nach Zugehörigkeit und starken Empfindungen. Er stößt auf eine Gruppe durchgeknallter Literaten, findet sich im Alkohol-Delirium zwischen Pennern wieder und gerät schließlich ins Visier einer Motorrad-Gang. Diese Sucht nach Leben treibt ihn in exzessive Situationen, in Gruppenrituale mit Regeln, denen von Wolfsrudeln ähnlich … Irgendwann landet er in der Realität…

 

"Der Autorin gelingt es, aus männlicher Perspektive zu erzählen, aus der 'männlichen' Welt auch in der weiblichen Psyche. Sie taucht ein in die Kindheit und Jugend eines Mannes, erzählt von seinen Peinlichkeiten, Passionen und Ängsten, als hätte sie sie selbst erlebt." (Udo Oskar Rabsch)

 

200 Seiten, gebunden

ISBN 978-3887693190

12,90 €

  • 0,36 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Rabsch, Udo Oskar: Der gelbe Hund

"Der gelbe Hund" spielt in den frühen 50er Jahren auf einer Vulkaninsel - es könnte auch La Palma sein - im Atlantik, Franco ist noch an der Macht. Auch deutsche Nazikollaborateure setzten sich nach Spanien und auf diese Insel ab. Diese historische Tatsache ist Ausgangspunkt für die Handlung des Romans. Die Natur, die Menschen, die Tiere, alles gerät in einen teuflischen Strudel. Zugleich erzählt der Roman die Geschichte einer Liebe, die den Abgrund zwischen den Menschen wieder verschließen kann.

 

Leseprobe

 

320 Seiten, gebunden mit Lesebändchen
ISBN 978-3-88769-766-2.

14,90 €

  • 0,46 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Ruf, Sonja: Die Frau im Fels

Inge, in einem Urlaub gequält von Schlaflosigkeit und unheimlichen Träumen, trifft dort mit der Touristenführerin Justine zusammen, die ihrer früheren Geliebten Johanna gleicht. Bilder und Gefühle aus dieser Zeit tauchen auf, Zorn, Liebe, Schuld. Die Erinnerung an die viele Jahre zurückliegende sado-masochistische Beziehung wird wach ... Inge steigert sich in den Gedanken hinein, in die fast noch jugendliche Touristenführerin verliebt zu sein. Es geht um Intensität, um die verzweifelte Suche nach Liebe, die uns umtreibt.

150 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-88769-199-8

7,95 €

  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Wöhe, Sandra: Die indonesischen Schwestern

Eine bekommt ein Kind, die andere verliebt sich in eine Fotografin, die dritte trägt plötzlich Kopftuch. Mutter Phyllis, indonesischer Herkunft, meistert die Dramen des Erwachsenwerdens ihrer Töchter und das Fremdsein in einem deutschen Dorf in einer Mischung aus robustem Pragmatismus und indonesischen Naturvorstellungen.

 

Leseprobe

 

288 Seiten, Klappenbroschur, Fadenheftung
ISBN 978-3-88769-767-9

9,90 €

  • 0,24 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1