Kanaren

Vor über 40 Jahren reiste Konkursbuch-Verlegerin Claudia Gehrke das erste Mal auf die Kanaren. 1979 zuerst nach Lanzarote (ein literarischer Reiseführer) und ab 1981 nach La Palma. Seitdem lebte sie jedes Jahr ca. drei Monate dort, in einem uralten Lavastein-Haus (das letztes Jahr unter Lava begaben wurde).  Autor*innen wie Udo Rabsch, Ulrike Voss, Regina Nössler, besuchten die Insel und lernten kanarische Autor*innen kennen. 1985 erschien das erste "Lesebuch" zu La Palma, später ein besonderer Reiseführer durch die Monate und ein neues "Literarisches La Palma Lesebuch" Ende 2021 und im Frühjahr 2022 zwei Vulkanbücher. Es erscheinen Romane und Krimis reisender Autorinnen und Autoren und Übersetzungen kanarischer Literatur, u.a. von Rafael Arozarena, Sabas Martín, María Gutiérrez, Bosco González, Lucía Rosa González und Victor Álamo de la Rosa ... Eine kleine, wenig bekannte interessante Literaturlandschaft zwischen Europa, Südamerika und Afrika.


Ein umfangreiches großfomatiges Fotobuch mit eindrucksvollen Fotos der Insel La Palma demnächst auch über uns erhältlich. Hier mehr Info


Neu zur Insel La Palma

Einige Läden, vor allem auf La Palma, wo es einige der Bücher gibt.

Wenn Sie über Veranstaltungen auf La Palma und anderen Inseln informiert werden möchten, mailen Sie uns: gehrke@konkursbuch.com


González, Lucia Rosa: Tagebuch eines Vulkans - Diario de un volcán

(aquí información en español - libro bilingüe)

Der poetische Text von Lucía Rosa González (Diario de un volcán / Tagebuch eines Vulkans in VII Kapiteln, von dem Auszüge im Anhang der LAVASTEINZEIT abgedruckt sind) erscheint in der Übersetzung von Gerta Neuroth

"Ich habe das Buch von Lucía Rosa González durch und bin erschüttert. Es ist für mich das beste Buch, das ich seit Langem gelesen habe. Sie hat es geschafft, Machtlosigkeit, Verzweiflung und Trauer und auch die Aktivitäten des lebendig erscheinenden Vulkans mit einer Hingabe zu formulieren, die faszinierend ist.“ (Simone Eigen, eine Buchexpertin, ihr Leben lang Buchhändlerin aus Leidenschaft, erst in Frankfurt/M und seit Langem auf der Insel La Palma) "Tolle Sprache"(Ingid Siebold)

Zweisprachig-bilingüe, spanisch-deutsch, español-alemán. Vom 19 September 2021 an hat die Autorin einmal in der Woche ein Tagebuch geschrieben, bis zum Ende des Ausbruchs, das am 25.12.2021 bekanntgegeben wurde. Die Geschehnisse, die Bedrohungsgefühle, die Faszination und den Schmerz über das Verlorene mit intensivem poetischem Blick verdichtet  ... Beim Lesen und beim Zuhören auf Lesungen entstehen innere Bilder und Gefühle. Dazu einige  Fotos des Ausbruchs von Sarai Pais und von der Autorin über das Verlorene. Lavasteinzeit & Tagebuch eines Vulkans im Paket finden Sie hier.

 

Auch als E-Book. Das E-Book enthält weniger Fotos.

 

Leseprobe

 

Eschienen am 22.08.22

Aus dem Spanischen von Gerta Neuroth. Klappenbroschur, zweisprachig/bilingüe mit Fotos von Sarai Pais, 236 Seiten, ISBN 978-3-88769-662-7.

Vulkan-Tagebuch

15,00 €

  • 0,35 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Bleyhl, Gudrun: Lavasteinzeit / Edad de lava

Zweisprachig, deutsch und spanisch, mit vielen teils doppelseitigen Fotografien u.a. von Facundo Cabrera und Giovanni Tessicini. (aquí información en español)

 

Die Journalistin Gudrun Bleyhl lebt seit 22 Jahren auf der Insel; sie wohnt dort, wo während des Vulkanausbruchs die TV-Teams standen – . Das ständige Hoffen und Bangen und die dreimonatige Eruption hat sie aus persönlicher Sicht erzählt, es liest sich leicht, lässt sich, so Leser*innnstimmen, nicht aus der Hand legen. Die teils bängstigenden Schilderungen ergänzt sie mit sachlichen Informationen und wahren Geschichten von sich und anderen aus den vergangenen 22 Jahren, zu Landschaften und Menschen der Insel. Denn der größte Teil der Insel ist unverändert bunt und schön und die Resilienz der BewohnerInnen des betroffenen Gebiets bemerkenswert! Die Isla Bonita hat ihre Schönheit und interessanten Menschen nicht verloren.   »Ich habe alles voller Spannung noch einmal miterlebt. Danke. Beim Lesen können viele Menschen im Nachhinein einiges verarbeiten und Außenstehende besser mitfühlen.« (Simone Eigen).

 "Kompakt und haptisch schön kommt es daher ... Es passt problemlos in jeden Rucksack. Das ist vielleicht gar nicht notwendig, denn wenn man einmal anfängt zu lesen, dann lässt einen dieses schön und spannend geschriebene Buch nicht mehr los  ... mit vielen farbigen Bildern von La Palma aus früheren - und Lavasteinzeiten ..."  (Idafe)

 

 

Erste Pressestimmen

 

Im Anhang Auszüge aus dem »Diario de un volcán« der preisgekrönten Autorin Lucía Rosa González aus dem begrabenen Ort Todoque - sowie ein Beitrag von Verlegerin Claudia Gehrke über ein altes Haus, ein Familiendorf und das Leben am oberen Rand des verschwundenen Teill des Tals, wo ein "Verlagszuhause" von der Lava begraben wurde.

 

Auch als E-Book Das E-Book enthält viel weniger Fotos

 

Lavasteinzeit & Tagebuch eines Vulkans im Paket finden Sie hier

 

Hier ein Beitrag in LaPalmaNews u.a. darüber, wie die Verlegerin zum Buch kam.

 

Neu Frühjahr 2022

333 Seiten, viele teils doppelseitige Bilder, Klappenbroschur. 2 erweiterte Auflage Spätsommer 2022.

ISBN 978-3-88769-661-0

 

Vulkanbuch

15,00 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Vulkan-Paket / Libros del volcán - Paquete

Die Bücher / los libros Lavasteinzeit / Edad de lava von Gudrun Bleyhl und Diario de un volcán / Tagebuch eines Vulkans von Lucía Rosa González. Zwei unterschiedliche, einander ergänzende Bücher zum Vulkanausbruch auf der Insel La Palma - das eine poetisch dicht , mit eindringlichen, berührenden durch die Sprache erzeugten Bildern, aus Sicht der Autorin aus Todoque, die und deren Familie alles verloren hat - das andere alltäglich, journalistisch, ein mitreißender persönlicher Bericht, erzählt vom Rand der Evakuierungszone aus mit vielen teils großformatigen Fotos und ergänzt um Sachinfos und Erinnerungen an 22 Jahre auf der Insel.  Dos libros diferentes y complementarios sobre la erupción volcánica en la isla de La Palma - uno poéticamente denso, con imágenes inquietantes y conmovedoras creadas por el lenguaje, desde el punto de vista de la autora de Todoque, quien y su familia lo perdieron todo - el otro cotidiano, periodístico, un relato personal conmovedor, contado desde el borde de la zona de evacuación con muchas fotos, algunas de gran formato, y complementado con información objetiva y recuerdos de 22 años en la isla.

ISBN 978-3-88769-331-2

Lieferbar seit dem 22.07.22

2 Bücher

25,00 €

  • 0,8 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

La Palma. Literarisches Reise-Lesebuch. Hg. Simone Eigen und Claudia Gehrke

Zweisprachig, spanisch-deutsch - Bilingüe, español-alemán. Información en español

Autorinnen und Autoren der Insel und Reisende formulieren ihre persönliche Sicht auf die kanarische Insel La Palma, in Erzählungen, Gedichten, Erinnerungen, Anekdoten, Sachtexten und Bildern. Poetisch, alltäglich, heiter oder surreal; mitten aus dem Leben von heute und von früher ... Die Essenz der Insel wird spürbar. Eine literarische Reise zu verborgenen Orten, eine intime und vielfältige Vision der Insel, durch die das Gesumm der Plazas dringt. Die Geschichte der Frauen, das Theater, Emigration, Widerstand, erste Begegnungen mit der Insel, das Meer, Unheimliches, Feste, Landschaften, Wanderungen und vieles mehr. Eine literarische Landschaft zwischen den Kontinenten. Zweisprachig, spanisch-deutsch. Fotografien (teils historisch) und Gemälde aktueller Künstlerinnen und Künstler der Insel. Das Buch ging knapp vor dem Vulkanausbruch in Druck, eine Widmung auf S. 1 erwähnt ihn. 

 

Leseprobe

 Eine Lesung aus dem Buch

 

Erste Pressestimmen: "Dieses zauberhafte, sehr inhaltsreiche Buch lässt uns die wunderschöne Insel La Palma erkunden ... Man kann in den eingestreuten Fotos und Gedichten versinken; eigene Erlebnisse werden wiedererweckt ... Eine wundervolle zweisprachige (deutsch / spanisch) Reminiszenz an dieses Stückchen Erde mit allem, was darauf lebt, mit liebevollem Blick geschrieben von vielen Autorinnen und Autoren. Besonders jetzt eine wärmende Lesereise."  (Sigrun Klüger, Kulturette Dezember 2021)
"Das La Palma-Lesebuch ist ein mit viel Liebe und Emotion zusammengefügtes Gesamtkunstwerk."

(Neue Westfälische Zeitung)

 

Ein Gespräch mit Claudia Gehrke in WDR 5 können Sie hier nachhören

Und hier der Jahresrückblick auf Vulkan und Bücher der Verlegerin auf CulturMag

 

 Aquí puede encontrar la información en español sobre el libro

 

Oktober 2021. Dank an Neustart Kultur!

520 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen,

viele farbige, teils historische Bilder

ISBN 978-3-88769-647-4

Reiselesebuch

24,00 €

  • 0,7 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Dietrich, Ines: Geheimnisse der Insel La Palma. Reiseführer durch 12 Monate

Mit Ines Dietrich reisen die Leserinnen und Leser durch die Jahreszeiten, von Monat zu Monat. Jeder Monat hat ein Kapitel, in dem seine Besonderheiten im Text und mit vielen Fotos vorgestellt werden, das Wetter, Pflanzen, Früchte, Tiere, Wanderungen und Spaziergänge (viele davon lassen sich nicht in den gängigen Wanderführern finden), Städte und Strände, Feiertage, Feste. Ergänzt werden die Kapitel mit Gartentipps und Rezepten von palmerischen Freunden der Autorin.

Auch die spanischsprachige Ausgabe ist vor Kurzem, im Herbstprogramm 2021, erschienen.

 

"... Kleinigkeiten, die sonst in keinem Reiseführer zu finden sind ...“ (Simone Eigen)
"... die Begeisterung von Ines für die Insel steckt an.“ (Juan M. Castro, palmerischer Pflanzen- und Inselkenner)

 

Viele farbige Bilder
Pro Monat ca. 30 Seiten

 

3. aktualisierte Auflage.

416 Seiten, Klappenbroschur, Fadenheftung

ISBN 978-3-88769-796-9

Reiseführer durchs Jahr

16,90 €

  • 0,51 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Reiselesebücher, Reiseführer Kanaren

Romane und Erzählungen kanarischer Autor*innen

Romane, Erzählungen, Krimis reisender Autor*innen

Reiseführer gibt es viele. Unsere Bücher zu La Palma, Lanzarote oder allen Inseln ("Canarias" (zweisprachig / bilingüe) zeigen verborgene Seiten und lassen Inselbewohner*innen zu Wort kommen. Dass die Inseln zwischen Südamerika, Afrika und Europa gelegen sind, spielt in ihrer Literatur eine Rolle. Emigration in schwierigen Zeiten.Touristisches Reisen. Sie finden Romane, Kurzprosa, Gedichte, Reiseberichte und besondere "Reiseführer", darunter den berühmtesten kanarischen Roman, "Mararía" von Rafael Arozarena, sowie "Nacaria" von Sabas Martín, Miniaturgeschichten über Teneriffa von María Gutierrez (zweisprachig / bilngüe) und ein Schmöker von Bosco González über einen rebellischen Klosterbruder. Eine  Meeresanthologie (zweisprachig / bilingüe). Dazu Literatur von reisenden Autor*innen, wie den Krimi Wanderurlaub der krimiprisgkröntn Autorin Regina Nössler, "Noch ein verdammter Tag im Paradies" (in broschierter Neuausgabe wieder lieferbar) von Harald Körke oder "Tazacorte" von Udo Rabsch.

Wir veranstalten manchmal Lesungen und zweisprachige Literaturnächte auf den Inseln. Wenn Sie informiert werden möchten und in den Einladungsverteiler, mailen Sie an uns.

Und hier eine erste Online-Lesung "Herr Trinks auf dem Weg nach Fuencaliente", aus La Palma, gelesen von Rainer Tietel.

Klicken Sie auf de Cover, dann kommen Sie zu den Büchern. Oder blättern durch die Seite.



Postkartenbücher

in Vorbereitung auch ein Postkartenbuch über die Inseln La Palma, La Gomera, El Hierro, Lanzarote und Fuerteventura. Da es von den kleineren Inseln weniger historische Postkarten gibt, fassen wir diese in einem Buch zusammen.


Zweisprachige Reiselesebücher


Alle Inseln

Göbel, Wulf / Gehrke, Claudia / Linares, Alberto (Hg.): Kanarisches Lesebuch / Canarias libro de lecturas

Historische und zeitgenössische Originalbeiträge kanarischer und reisender Autor*innen und Künstler*innen erzeugen eine ganz intime und zugleich vielfältige Sicht auf die Inseln im Wind. Durch Texte und Bilder dringt das Gesumm der Plazas, Fundstücke und Einblicke in kanarische Kunst zeigen nicht nur Inselliebhabern, warum die Kanaren Trauminseln sind. Es zeigt geheime Seiten aller Inseln. Dieses Buch lässt sich mittendrin anfangen zu lesen, oder chronologisch wie ein Roman von vorne bis hinten. Es ist ein "Coffee-Table-Book" der Nacht ... Eine Liebeserklärung, die auch viele Informationen enthält.


Canarias es un libro bilingüe alemán-español en el que artistas y escritores exponen su mirada de Canarias. Sobre lugares secretos en las islas. Acerca de excursiones amenas, fiestas históricas, los plátanos, la emigración... Experiencias y perspectivas de amantes de las islas, de autores y artistas canarios y advenedizos.
Una declaración de amor que contiene mucha información acerca de la historia, la cultura y el arte. Retratos históricos, fotos, dibujos, cuadros, relatos, anécdotas, ensayos, lírica muestran una vision secreta de las islas.

 

„Als eine Liebeserklärung an die Inseln im Wind offenbart sich das Buch Canarias. […] Zweisprachig Deutsch-Spanisch und enorm vielschichtig" (DIE ZEIT)

 

Hier können Sie kurz ins Buch blättern

 

Erzählungen, Essays, Lyrik, Fotografien, Zeichnungen, Gemälde
Mit vielen, teils historischen Abbildungen (Farbe oder Duoton)

zweisprachig spanisch-deutsch

512 Seiten, gebunden, Fadenheftung, Schutzumschlag

Format 22,5 x 15,5 cm

ISBN 978-3-88769-338-1

Kanarisches Lesebuch

24,90 €

  • 1,2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Literarischer Reiseführer

Lanzarote

Volckmann, Silvia: Die Zeit ist schwer zu erzählen auf der Insel

Das Lanzarote-ABC ist ein toller kleiner Band für alle Lanzarote-Liebhaber, aber auch für diejenigen, die die Insel das erste Mal entdecken möchten. Wer die Insel nicht nur mit dem klassischen Sehenswürdigkeiten-Reiseführer entdecken möchte, sondern auf schlaue und gut recherchierte Art und aus dem Blickwinkel der Literatur mehr über Land, Leute und Geschichte erfahren will, ist hier genau an der richtigen Adresse. Von A-Z kann man sich durch die Insel lesen und dabei viel entdecken 

Sachtexte, Ausschnitte aus Romanen und Erzählungen von Autorinnen und Autoren aus Lanzarote und internationalen, Gedichte, viele historische Bilder

 

4. Auflage 2021
320 Seiten, Klappenbroschur

ISBN 978-3-88769-770-9

Das Lanzarote-ABC

14,90 €

  • 0,37 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Alle Inseln aus dem Blickwinkel der Literatur

Neuroth, Gerta (Hg.): Caprichos de mar – Meereslaunen

Gedichte, Geschichten und Bilder, in denen kanarische Autoren, Maler und Fotografen von den Launen des Meeres erzählen: von dramatischen Überfahrten, vom Versuch, über das Meer in ein besseres Leben zu entkommen, vom Traumschiff, von der Kindheit am schönsten Großstadtstrand, von einem Hurrikan, vom Fischen und der Frage, ob die Menschen von den Fischen abstammen. Das Meer bleibt für Insel- und Küstenbewohner immer ambivalent: Es ist Ernährer und Hoffnungsträger, kann aber auch den Tod bringen.

 

Ganz nebenbei eignet sich diese zweisprachige Ausgabe ideal zum Spanischlernen. Die vielen Meeresbilder der Künstler/innen und Fotograf/innen lockern die dicht erzählten Geschichten auf und laden dazu ein, einen Moment in eigene Träume abzutauchen

 

Leseprobe

 

mehr Appetithappen


edición y traducción: Gerta Neuroth. 288 páginas, tapa dura, costura de hilo, textos e imágenes, bilingüe castellano-aleman El mar entre caos y armonía, entre rabia y bondad, bramando o susurrando, entre aventura y simple pesca marina, entre muerte y fortuna. Sirven también para soñar y para mimar los sentidos; estos cuentos y poemas y estas pinturas en los que autores, pintores y fotógrafos canarios hablan de los caprichos del mar: de travesías dramáticas, del barco de los sueños, de una infancia pasada en la playa más bonita y de la pregunta si el hombre viene del pez - y no olvidar el encanto del caracol...

 

Zusammengestellt und übersetzt von Gerta Neuroth

Erzählungen, Gedichte, viele Bilder
288 Seiten, gebunden, Fadenheftung, Lesebändchen
ISBN 978-3-88769-768-6

Gedichte, Geschichten und Bilder von den Kanaren

15,50 €

  • 0,46 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Romane und Geschichten

Gutierrez, María: Ein Zittern entwaffnet mich / Un estremecimiento me desarma

Anekdoten, Episoden und Erinnerungsmomente an eine Kindheit auf den Kanarischen Inseln der 50er-Jahre, auch Geschichten der Vorfahren und bis in die Gegenwart, von Rebellion, Begegnungen, Tod und Liebe. Und kleine Liebeserklärungen an starke Frauen.
Es geht um Kindsein und Älterwerden, um Tragödien und erotische Momente und die Landschaft. Geschichten über die Mutter, über Angst, Abwesenheit, Einsamkeit, Schuld, Gewalt und Liebe, über die Liebe zwischen Frauen und ihre Sinnlichkeit. Manchmal scheint die Zeit stehenzubleiben, die Magie von Momenten zeigt sich.
Chilajitos kommt von "chilajos", und das sind die kleinsten Werte des Kartenspiels. Sie erscheinen unwichtig und können doch etwas bewirken, eine kleine Hoffnung gegenüber den großen Werten, bewegende Stücke. Die kanarische Autorin María Gutiérrez "verwandelt ihre Erinnerungen und Anekdoten in außergewöhnliche Ereignisse, sie erschafft Bilder, die die Fantasie anregen und ihre schönen, zarten Geschichten mit Sinn aufladen, eine originelle Anschauung der Realität, ein verwegener Blick der Autorin. Kleine literarische Juwelen aus Teneriffa!“, formulierten Rezensenten ihrer auf Spanisch erschienenen Bücher. Zweisprachig, spanisch-deutsch, illustriert mit Fotos vor allem aus Teneriffa aus dem vergangenen Jahrhundert.


Leseprobe

 

Zweisprachig / bilingüe

Klappenbroschur, 160 Seiten
Aus dem Spanischen übersetzt / Traducido por Barbara Krüger de Quevedo

ISBN 978-3-88769-576-7

Kanarische Geschichten aus den 1950er Jahren

12,00 €

  • 0,14 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Arozarena, Rafael: Mararía

Rafael Arozarena schrieb den Kultroman der Kanarischen Inseln. In beispielloser Intensität erlebt der Leser die archaische Vulkanlandschaft, in der sich leidenschaftliche Dramen zwischen Liebe und Hass abspielen. Wind, Feuer und Sonne. Femés, ein abgelegenes Dorf in den Bergen Lanzarotes. Mararía lebt dort, eine schöne Frau. Viele Männer gab es in ihrem Leben. Doch sie erhörte nur den, der aus der Fremde kam. Die Burschen aus dem Dorf verschmähte sie. Natürlich ein Affront, aus dem Unheil erwuchs. 

 

Leseprobe

 

Immer wieder gab es seit dem Erstdruck 1973 Neuauflagen der spanischen Ausgabe. Übersetzungen in viele Sprachen, u. a. ins Chinesische. Der Stoff wurde 1998 verfilmt, für die Bühne bearbeitet und gehört auf den Kanarischen Inseln zur Schullektüre.

Aus dem Spanischen übersetzt
und mit einem Nachwort von Gerta Neuroth

256 Seiten, Fadenheftung, Klappenbroschur
ISBN 978-3-88769-382-4

Roman

12,00 €

  • 0,34 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Arozarena, Rafael / de Vega, Isaac: Der Rabe von Samarine

Teneriffa, das Anaga-Gebirge, kanarische Städte, Lanzarote - und immer sind es auch imaginäre Inseln - entstehen in intensiven Bildern vor den Augen der Leserinnen und Leser. Mitreißende Schönheit von Landschaft und Meer, das Leben der Fischer, Bauern und Wanderer, doch genauso die Einsamkeit, das Ausgeliefertsein an die Natur und an manchmal absurde, grausame Regeln einer Gesellschaft zu Zeiten Francos ... Die Autoren verwandeln diese Momentaufnahmen in spannungsreiche magische Erzählungen.

Rafael Arozarena und Isaac de Vega verband eine über 50 Jahre lange Freundschaft. 1955 gründeten sie die Autoren-Gruppierung FETASA, die sich zu einer "Insel der Freiheit im Meer des Franco-Regime" entwickelte. Ziel war ein unideologischer Blick auf die Welt.

Aus dem Spanischen von Gerta Neuroth

129 Seiten, Broschur

ISBN 978-3-88769-779-2

Erzählungen

12,00 €

  • 0,22 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

González, Bosco: Geheime Liste

Aufgrund seiner rebellischen Ansichten wurde Lucas, ein junger Ordensbruder, strafversetzt. Er gerät in ein Kloster auf der Insel Teneriffa und mitten in die aufgeladene Atmosphäre der Zeit nach dem Spanischen Bürgerkrieg, in der noch starke Spannungen zwischen den Anhängern Francos, den Falangisten, und ihren Gegnern, den Republikanern bestehen. Menschen verschwinden. Schnell befindet sich Lucas auf Konfrontationskurs mit den Machthabern.  Er kommt an eine gefährliche, geheime Liste. Unbemerkt von der gräflichen Familie Pastrana beginnt die einzige Tochter, Lucas wegen seines Idealismus zu bewundern. Aus dem gemeinsamen Bemühen um Gerechtigkeit wird eine Liebe, die für den Grafen, aktiver Falange-Anhänger und unantastbarer Familiendespot, einen nicht zu übertreffenden Affront darstellt. Entsprechend sinnt er auf Rache und spinnt die Fäden einer perfiden Intrige.

Viele Fakten dieses Romans entsprechen der Realität und sind genauestens recherchiert bzw. datieren aus der persönlichen Erfahrung des Autors  (Bosco González wollte selbst Lassalle-Bruder werden, brach seine klösterliche Laufbahn jedoch ab). Interessant für deutschsprachiges Lesepublikum dürfte auch das Thema der Gewaltlosigkeit – Gewalt nicht mit Gewalt beantworten – sein. Und für literarisch-politisch interessierte Reisende.

 

„Gut recherchierter Unterhaltungsroman." (ekz)
„Bosco González erzählt die Geschichten von Menschen, die sich auflehnen, weil sie dem Bösen nicht einfach den Raum in der Gesellschaft und dem Staat überlassen wollen. Mich hat besonders überzeugt, dass es nicht um den Kampf zwischen bösen Unterdrückern und guten Widerstandskämpfern geht, sondern um Menschen aus der Mitte der Gesellschaft ... Das Buch ist aber auch ein ganz großartiger Liebesroman ...“

(Rainer Brauer, Reader Moderne Zeiten)

 

Neu 2020

Aus dem Spanischen von Gerta Neuroth
480 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag,

Fadenheftung und Lesebändchen

ISBN 978-3-88769-481-4

Roman

20,00 €

  • 0,6 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Braem, Harald: Der Libellenmann

Berufsfotograf Hans Bellmann sucht, nach Kriegsschauplätzen, nur noch Frieden und glaubt, ihn auf der Kanareninsel La Palma gefunden zu haben. Seine erfolgreiche Chefin und Geliebte Nadja finanziert ihm ein ehrgeiziges Projekt: Mit einer High-Tech-Kameradrohne soll er diese neue Welt erkunden. Seine Motivsuche wird zu einer Liebeserklärung an die Isla bonita, die schöne Insel, und zu einer Selbstreflektion. Gleichzeitig zieht ihn ein gewaltsames Geschehen nahezu magisch an: Ein zwanzig Jahre alter Mordfall wirkt bis in die Gegenwart.

 

Leseprobe

 

Harald Braem zeigt die Ferieninsel La Palma von ihrer mysteriösen, fürs bloße touristische Auge unzugänglichen Seite.

 

288 Seiten, Klappenbroschur
zwei farbige Bildstrecken
ISBN 978-3-88769-559-0

Thriller

12,00 €

  • 0,34 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Körke, Harald: Noch ein verdammter Tag im Paradies

Kurzgeschichten über Aussteiger. Sie kommen mit einem Traum vom Paradies anderswo. Oder auch von der "großen" Liebe in südlichen Gefilden. Doch die Realität sieht ganz anders aus ... Ähnlichkeiten, z.B. mit der kanarischen Insel La Palma, sind zufällig. Die Geschichten könnten auf jeder Insel spielen.

Ein "Klassiker", erstmals 1988 erschienen, die Hardcoverausgabe erreichte 10. Auflagen, die Softcoverneuausgabe in bereits in der zweiten Auflage.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle lieferbaren Bücher von Harald Körke.

 

Leseprobe


"Witzige literarisch exzellent geschriebene Kurzgeschichten." (Die Zeit)

 

Weitere Pressestimmen

288 Seiten, Softcover

Mit einer fotografischen Einleitung

ISBN 978-3-88769-032-8

Erzählungen

12,00 €

  • 0,29 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Körke, Harald: Die Kräuter eines langen Lebens

Wenn Sie über die Insel La Palma wandern, bewegen Sie sich durch ein Paradies für Pflanzen. Manchmal werden Sie alte Menschen treffen, die Ihnen aus ihrem Leben erzählen, so wie in diesem Buch dem Autor Harald Körke. Die Alten sind felsenfest überzeugt davon, dass die Kräuter Gesundheit und langes Leben schenken. Das Buch versammelt Interviews mit alten Menschen auf La Palma; ein Lexikon mit Heilpflanzen und Anwendungen; Texte zum Thema Essen und Gesundheit.

Endlich wieder lieferbar in Neuausgabe!

 

Hier finden Sie eine Übersicht über alle lieferbaren Bücher von Harald Körke.

 

128 Seiten, Klappenbroschur
ISBN 978-3-88769-064-9

Sachbuch

8,00 €

  • 0,16 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Körke, Harald: Beutels Fiesta

Aussteiger auf einer Insel, es könnte jede sein, Ähnlichkeiten mit der Insel La Palma in den 1980-ern sind rein zufällig. Das alternde nach Lebenssinn suchende Ehepaar Beutel, nebst Ersatzkind, dem Schäferhund Prinz, möchte ein Haus auf der Insel bauen, ihr Lebenstraum. Es folgt die Geschichte eines katastrophalen Hausbaus … Erst am Ende reift im Ehepaar Beutel Einsicht und ein wenig Größe, doch bis es dazu kommt, werden die Leser Zeugen eines Festivals brillant erzählter Bruchlandungen.

 

Leseprobe

 

“Zwei Welten stoßen aufeinander. Wie er die Arroganz der neuen Reichen aufs Korn nimmt, verfolgt der Leser hoch amüsiert.” (Brigitte)

 

Hier finden Sie eine Übersicht über alle lieferbaren Bücher von Harald Körke.

 

320 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-88769-047-2

Roman

15,50 €

  • 0,42 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Körke, Harald: Lust und Liebe auf Papaya

Geschichten über die Lust, die Liebe, und das Scheitern so mancher falscher (Beziehungs-) Träume … und die absurde Situation auf einer InseI … 

 

Leseprobe

 

 Hier finden Sie eine Übersicht über alle lieferbaren Bücher von Harald Körke.

 

240 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-88769-043-4

Erzählungen

15,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Martín, Sabas: Nacaria

Sabas Martín erzählt in "Nacaria" eine typisch kanarische Geschichte. Sie könnte auf Lanzarote spielen, auf La Palma, im Prinzip auf allen Inseln, denn die Opuntien, die Feigenkakteen sind überall hin gekommen. Im Mittelpunkt steht die Koschenillelaus, die wir als weiße Pünktchen auf den grünen stachligen Blättern der Feigenkakteen kennen. Kaum vorzustellen, wie ein kleiner Parasit kostbaren roten Farbstoff erzeugt und die Menschen durcheinanderwirbelt. Es geht um große Emotionen, um Hoffnung und Verzweiflung. Ein Emigrant bringt eine Idee und den Traum von Wohlstand und Reichtum für seine Insel zurück ... erst wird er misstrauisch beäugt, doch dann hat er Erfolg ... schließlich ist die ganze Insel diesem Erwerbszweig verfallen. Der auf historischen Tatsachen basierende Roman ist zugleich eine Parabel auf die Faszination von Illusionen, und das könnte nicht nur auf den Kanaren sondern überall auf der Welt spielen.

 

Leseprobe

 

Der erste Band der Nacaria-Trilogie

„Wie mit großzügigen Pinselstrichen zeichnet er Natur und Menschenwerk, Ängste und Hoffnungen. Mit knappen Bildern und minimalen Dialogen bauen sich kolossale Szenarien auf, die man nicht so schnell vergisst.“ (Rheinische Post)

 

Aus dem Spanischen von Gerta Neuroth

192 Seiten, Fadenheftung, gebunden
Mit Lesebändchen, einige vierfarbige Bilder
ISBN 978-3-88769-379-4

Roman

12,90 €

  • 0,31 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Martín, Sabas: Die Schritte kommen näher

Eine spannende Geschichte um ein verlassenes Haus und düstere Familiengeheimnisse ... Der Protagonist hat die verlassene Finca seiner Familie geerbt. Deshalb ist er nach Nacaria zurückgekehrt. Seine Mutter hatte seine Nähe nicht ertragen, sie schickte ihn in ein Internat, weit fort von der Insel. Warum? Die Fragen nach einem Vater wurden nicht beantwortet. Er erriet mehr, als er erfuhr. Und jetzt überfallen ihn die Stimmen der Vergangenheit. Nach und nach entpuppen sich aus diesem Mosaik die verborgenen Geschichten.

 

Leseprobe

 

Der zweite Band der Nacaria-Trilogie

 

"Ein poetisches und sprachlich wie inhaltlich sehr dichtes Buch." (Helga Winkelmann, ekz)

 

Aus dem Spanischen von Gerta Neuroth

156 Seiten, einige Bilder, gebunden
Mit Schutzumschlag, Lesebändchen, Fadenheftung
ISBN 978-3-88769-760-0

Roman

12,90 €

  • 0,3 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Martín, Sabas: Flut

Der Ich-Erzähler wurde von der Inselverwaltung beauftragt, die Ausstellungsstücke eines Museums - der geheimnisvollen "Wunderkammer" - zu sichten. Dabei findet er ein Manuskript. Der Erzähler übersetzt das Manuskript, ringt mit der Sprache und gibt die Geschichte von dramatischen Leidenschaften und die Lebensbeichte einer Frau auf seine Weise wieder. Währenddessen spült die Flut Furchtbares an, was vor den Touristen verborgen werden soll. Vorerst.

 

Aus dem Spanischen von Gerta Neuroth

288 Seiten, mit einigen Bildern
Gebunden, mit Lesebändchen
ISBN 978-3-88769-759-4

Roman

14,90 €

  • 0,46 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Martín, Sabas: Nacaria-Trilogie

Der große kanarische Autor erzählt in seiner Nacaria-Trilogie von Natur und Bewohnern der Kanaren, von einer Zeit, bevor der Tourismus losging, von Mythen, Tragödien und Poesie der Inseln ...

 

Alle drei Romane von Sabas Martín im Paket:

"Mit knappen Bildern und minimalen Dialogen bauen sich kolossale Szenarien auf, die man nicht so schnell vergisst." (Rheinische Post)

 

ISBN 978-3-88769-778-5

zusammen nur

3 kanarische Romane zum Sonderpreis

29,90 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Martín, Sabas: Der ewige Duft. Roman

Die ungewöhnliche Geschichte einer lebenslustigen Nonne, die nach dem Tod noch existiert und von ihrem Leben und den Jahrhunderten danach träumend erzählt.

Die „La Siervita“ (Die Dienerin) genannte Nonne wurde 1644 in El Sauzal (Teneriffa) geboren und lebte im Kloster Santa Catalina, wo sie 1731 starb. Ihr aus unerklärlichen Gründen unverwester Körper liegt in einem Sarkophag im Museum des Klosters. Einmal im Jahr, an ihrem Geburtstag am 15. Februar, wird der Sarkophag geöffnet und für neugieriges oder religiöses Publikum zugänglich gemacht. Tausende besuchen sie.
Sabas Martín verleiht ihr eine Stimme. Aus dem Sarg heraus erzählt sie ihr Leben von Kindheit an, von Ritualen der Hingabe und Liebe, Selbstkasteiung und Ekstase, von ihren Freundschaften mit einem Piraten, der das Kloster unterstützte, und einer Mitschwester, die sie besonders liebte, samt zart angedeutetem „Mehr“. In ihrem Sarg hat sie die Geschehnisse im Kloster bis ins 20. Jahrhundert hinein wahrgenommen, mit allen Sinnen. Es duftet im ganzen Buch nach Jasmin.
Außergewöhnliche Geschehnisse begleiteten auch den Schreibprozess und bestärkten den Autor in der Absicht, dem Leben der Dominikanerinnen-Nonne, nach detaillierten Recherchen, eine literarische Form zu verleihen. Von seinen Erfahrungen beim Schreiben des Romans erzählt er im Anhang.

 

März 2022, 200 Seiten,

Klappenbroschur mit Tintoretto-Umschlag

Aus dem Spanischen von Gerta Neuroth

Nonnenroman

15,00 €

  • 0,3 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Martín, Sabas: Klippe

Ein unterseeischer Vulkanausbruch hat von einer Sekunde auf die andere einen Lavafels in die Höhe getrieben, einen riesigen Stalagmiten. Mit seinem Whalewatching-Boot zufällig zu diesem Zeitpunkt an genau dieser Stelle unterwegs, wurde der Touristenführer samt Boot in die Höhe katapultiert. Bisher sind alle Rettungsversuche gescheitert. Hunger und Durst quälen ihn, die Nerven liegen blank. Um nicht wahnsinnig zu werden, führt er Selbstgespräche. Erinnerungen, Gedanken über die Zeit, die Natur. Bis sich die Situation dramatisch zuspitzt.

 

Leseprobe

 

Der dritte Band der Nacaria-Trilogie

 

"Eine grandios inszenierte Bilderwelt." (Wochenblatt)

 

die ganze Rezension

 

Aus dem Spanischen von Gerta Neuroth

172 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-88769-554-5

Roman

12,00 €

  • 0,24 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Nössler, Regina: Wanderurlaub

Eine Wandergruppe, unterwegs auf der Kanareninsel La Palma. Sie wohnen im selben Hotel. Unterschwellige Feindschaften bauen sich auf. Inmitten uralter Kiefern- und Lorbeerwälder, in der imposanten Vulkanlandschaft der schönen Insel, zwischen bedrohlichen Nebelbänken und Abgründen steigern sich die Konflikte der Gruppe. Die Menschen zeigen alle auch ihre weniger netten Seiten. Viele könnten sowohl Opfer wie Täter sein. Doch wer ist das Opfer? Die Natur zeigt sich von ihrer gefährlichen Seite. Doch die Gefahr lauert nicht in der Natur.

Ihr neuester Krimi wurde mit dem deutschen Krimipreis ausgezeichnet, im Oktober 2020 erhält sie auch den Stuttgarter Krimipres. "Regina Nössler schreibt seit einigen Jahren ungewöhnliche Thriller und kümmert sich nicht um das, was als ‚Mainstream‘ gilt. Ihre Bücher verbreiten eine unaufdringliche, untergründige Spannung ..." (Kirsten Reimers)

 

Leseprobe

 

"Trittsicher bewegt Regina Nössler sich auf Highsmith-Territorium, ihr Können ist meisterlich, oberste Liga." (Alf Mayer, Strandgut)

 

ausführliche Pressestimmen

 

384 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-88769-780-8

Thriller

10,90 €

  • 0,38 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Pick, Eva Paula: Lapidosa

Impressionen, Geschichten und Bilder aus Lanzarote. Von Flora und Fauna und Menschen, von Einheimischen, Zugezogenen, Abreisenden und Vorbeisegelnden, vom Alltag und von der Liebe, die auch an steinigen Inseln nicht vorüberzieht. Und Lautpoesie, die beim Lesen in sinnliche Eindrücke aus Bewegung, Farben und Geräuschen taucht.

Pressestimme:

 "Eva Paula Picks Insel-Kaleidoskop ist weit mehr als eine Sammlung von Reiseeindrücken zu einer steinigen Kanaren-Insel."  (Blaue Blume, Kaiserslautern)

Farbige Bilder von Sigrid Braun-Umbach

96 Seiten, Fadenheftung, Schutzumschlag

ISBN 978-3-88769-786-0

Poetische Prosa und Bilder Lanzarote

12,00 €

  • 0,2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Rabsch, Udo: Tazacorte

Ein Mann ohne Gedächtnis strandet auf der Insel La Palma. Er wird in Puerto de Tazacorte in ein Haus aufgenommen. Er weiß nur, dass er eigentlich nach New York wollte, auf der Flucht war - vor was? - und kommt nicht wieder fort von der Insel.

 

"Rabschs Sprachmacht ist enorm. Es gelingt ihm immer wieder, subjektive Wahrnehmungen zu beschreiben, als befänden sich seine Protagonisten in einem Zustand hohen Fiebers …" (Die Zeit) 

 

"'Tazacorte' ist ein seltenes literarisches Ereignis: ein Abenteuerroman." (Stuttgarter Zeitung)

 

360 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-88769-035-9

Roman

15,50 €

  • 0,41 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Rabsch: Der gelbe Hund

Die frühen 50er Jahre, La Palma. Franco ist noch an der Macht.  Nach dem Krieg setzten sich auch deutsche Nazikollaborateure nach Spanien ab, auch auf diese Insel.  Nike Herzsieg (sie war vor mit ihrem Vater aus einem schwäbischen Dorf geflohen, nachdem ihre Schwestern in Grafeneck umgebracht worden waren), wohnt in einer der Hütten am Meer.

Es herrscht flirrende Hitze. Ein gelber Hund schaut aufs Meer. Eines Tages wird wieder ein Mann in das Dorf gebracht. Angeblich ist er Amerikaner. Nike Herzsieg glaubt, in ihm den Mörder ihrer Schwestern zu erkennen. Sie hat nur noch einen Gedanken: Rache! Doch er erinnert sich an nichts ... Die Natur, die Menschen, die Tiere, alles gerät in einen teuflischen Strudel. Zugleich erzählt der Roman von Udo Rabsch die Geschichte einer seltsamen Liebe.


Leseprobe

320 Seiten, gebunden mit Lesebändchen
ISBN 978-3-88769-766-2.

Kanarenroman

14,90 €

  • 0,46 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Rabsch, Udo: Kaiman links

Die Geschichte spielt auf einer subtropischen Insel - Insider kennen die Landschaft: La Palma. Die Protagonisten: eine Straßenkünstlerin, ihr schwarzer Assistent, ein Pudel und ein "Zuschauer", der sich zum Stalker der Chefin entwickelt. Die Gruppe versucht ihm zu entkommen, wandert immer weiter in die Berge, in Richtung eines großen Waldbrandes. In Erwartung einer Katastrophe - oder einer Liebesbegegnung - geht es von Kapitel zu Kapitel, und wi immer ein Genuss: die Sprachkunst des Autors Udo Rabsch. Wird sich das Rätsel lösen?

 

224 Seiten, gebunden

Roman

10,00 €

  • 0,3 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

De la Rosa, Victor Alámo: Nicht weit von Atlantis

Ein Segelboot mit Flüchtlingen treibt im aufgewühlten Meer vor El Hierro. Die Passagiere sind krank, in Marokko aufgebrochen, um in Spanien Heilung zu suchen. Auf der Insel bringt man die Schiffbrüchigen in eine von Land aus unzugängliche Lavahöhle. Die Angst vor Ansteckung geht um. Anselmo, ein auf der Insel gestrandeter portugiesischer Seemann, wird zur wichtigsten Bezugsperson der Kranken. Im Auftrag der Inselregierung versorgt er sie über das Meer mit Nahrung und Kleidung. Und verliebt sich ...

 

Leseprobe

 

Víctor Álamo de la Rosa beherrscht vollendet die Klaviatur der Stimmungen des Leidens und der Leidenschaften. Ein Roman mit kräftigem Inselkolorit und voller Gegensätze: drastisch und lyrisch, skurril und makaber, humorvoll und überaus spannend.


Aus dem Spanischen von Gerta Neuroth

200 Seiten, Broschur

ISBN 978-3-88769-581-1

Roman

12,90 €

  • 0,23 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Göbel, Wulf / Eigen, Simone / Castro, Juan (Hg.): La Palma

So gut wie keine Restexemplare mehr da.  Bitte bestellen Sie das aktuelle Literarische La Palma Lesebuch, in das wir auch vieles aus diesem ersten Buch eingebaut haben, neben vielem Neuen.

 

DER Klassiker unter den Büchern über die Insel La Palma. Ein Blick hinter die "Kulissen" der ersten Reiseeindrücke ... Viele Texte und Bilder sind zeitlos und heute so aktuell wie damals. Zum Beispiel Texte über die Banane, die Zwerge auf der Bajada, Theater, Frauen in der Geschichte der Insel, Emigration, verlassene Häuser und die Geschichten, die sie erzählen, und viele mehr, andere Bilder und Texte dokumentieren die Zeit, in der sie entstanden, La Palma vor gut 35 Jahren. Die Erstausgabe erschien 1985. Zweisprachig spanisch-deutsch. In der ersten Auflage war noch ein Reiseinfoteilkapitel, auch zweisprachig, das wir, da vieles nicht mehr akuell war (es gab zu der Zeit z.B. nur eine Ampel auf der Insel).

Textos e imágenes, bilingüe castellano-aleman. Retratos históricos, fotos, dibujos, cuadros, relatos, anécdotas, ensayos, lírica ...

 

Leseprobe

 Eine Lesung aus dem Buch

"Das schönste Reisebuch aller Zeiten" (tip)
"Das Buch ist eine Liebeserklärung an die nordwestlichste der Kanarischen Inseln. In Geschichten und Prosaskizzen, Essays und Lyrik werden Natur, Leben und Kultur der Insel nicht so sehr beschrieben als vielmehr nahegebracht. Der Band ist ästhetisch äußerst liebevoll gestaltet." (ekz)

 

Ein neues umfangreiches zweisprachiges literarisches Lesebuch zur Insel La Palma erscheint im Herbstprogramm, mit vielen neuen Beiträgen.  Auch eine Auswahl aus dem "Inselklassikers" wird enthalten sein.


zweisprachig, spanisch-deutsch
Essays, Prosa, Lyrik
288 Seiten, gebunden, Fadenheftung, Schultzumschlag,
viele farbige und schwarzweiße Fotografien
ISBN 978-3-88769-022-9

Bitte vor Bestellung fragen, ob noch Exemplare vorhanden sind.

Reisebuch

18,00 €

  • 0,6 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Postkartenbücher

Postkartenbuch Teneriffa

Je 62 historische Postkarten und kurze Texte über Reiselust und das Schreiben von Postkarten, Deutsch und Spanisch. Die Karten lassen sich zum Verschicken heraustrennen.

 

ISBN 978-3-88769-438-8

62 historische Postkarten mit kurzen Texten

9,90 €

  • 0,28 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Postkartenbuch Gran Canaria

Je 62 historische Postkarten und kurze Texte über Reiselust und das Schreiben von Postkarten, Deutsch und Spanisch. Die Karten lassen sich zum Verschicken heraustrennen.

 

ISBN 928-3-88769-439-5

62 historische Postkarten mit kurzen Texten

9,90 €

  • 0,28 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Besuch

Besuchen Sie uns in Tübingen.

Lastschrift

Geben Sie Ihre Konto-Nummer an.

Kontakt

Schreiben Sie uns eine E-Mail.