Alle Thriller als E-Books


E-BOOK Amber, Kim: Allah wird dich strafen

Ellen Kant und Sebastian Dünow ermitteln

 

Der erste Krimi mit dem Ermittlerduo Ellen Kant und Sebastian Dünow. Die lesbische Detektivin und ihr schwuler Bürogehilfe geraten in einen Fall mit überraschenden Hintergründen. Shayn Aslan stürzt vom Dach der Schule in den Tod. Die Polizei ermittelt und legt den Fall zu den Akten. Selbstmord: Der vermeintlich schwule Junge habe sich den Hetzereien seiner Mitschüler entzogen. Sein Vater jedoch gibt sich damit nicht zufrieden. Er beauftragt das Detektivbüro Ellen Kant mit dem Fall.

 

Leseprobe

 

"Kim Amber überzeugt durch ihren durchgehend rasanten und spritzigen Stil." (Aviva Berlin)

 

"Ein sehr unterhaltsamer Krimi mit überraschenden Wendungen und einem spannend inszenierten Ende" (unterhaltung themenguide)

 

weitere Pressestimmen

Thriller

8,49 €

  • verfügbar

E-BOOK Amber, Kim: Die Idiotenflüsterin

Ellen Kant und Sebastian Dünow ermitteln

 

Der zweite Fall des schwul-lesbischen Duos. Diesmal müssen Ellen Kant und ihre verträumte Bürohilfe Sebastian Dünow den Fall der ermordeten Kellnerin einer bekannten Szenebar aus Berlin-Kreuzberg aufklären... Diese Kellnerin wurde von ihren KollegInnen „Die Idiotenflüsterin " genannt, weil sie in ihrer sanften Art auch sehr schwierige oder mit Drogen zugedröhnte Gäste beruhigen oder herausbefördern konnte. ... Eines Tages findet man sie ermordet.

 

Leseprobe

 

"Kim Amber: sie schreibt klug, witzig, voller Tempo, einfallsreich, gut recherchiert und ungemein unterhaltend." (Lesbenring-Info)

 

"Der Krimi ist fesselnd bis zur letzten Seite, gleichzeitig ist er sehr vergnüglich zu lesen. Denn die Berliner Autorin hat die Atmosphäre von Kiez und Subkultur hervorragend eingefangen und mit Kant und Dünow zwei Charaktere geschaffen, die man einfach mögen muss." (escape, Hamburgs Magazin für Lesben)

 

weitere Pressestimmen

Thriller

8,49 €

  • verfügbar

E-BOOK Berr, Annette: Die Stille nach dem Mord

Frisch verliebt verbringen die Freundinnen Jana und Frike ihren ersten gemeinsamen Urlaub in einer einsamen Ferienhaussiedlung irgendwo im tiefsten Brandenburg. Jana wird krank, ihr Fieber steigt. Die Siedlung liegt in einem Funkloch. Frike beschließt, trotz scheußlichen Wetters noch in der Nacht Hilfe zu holen. Einige Tage später erwacht Jana aus ihren Fieberträumen. Frike ist verschwunden. Die unheilvolle, atemberaubende Geschichte nimmt ihren Lauf. Annette Berrs temporeicher und spannender Thriller führt die Leser in düstere Abgründe von Sexualität und Liebe.

 

Leseprobe

 

"Annette Berr fesselt über mehr als vierhundert Seiten die Leserin mit einem grandiosen Thriller." (aviva-berlin.de)

 

"Fazit: spannungsgeladen, grausam. Empfehlenswert!" (deutsche-krimi-autoren.de, 22.5.2007)

 

"Nur selten schaffte es ein Buch, mich wirklich so in Angst zu versetzen wie 'Die Stille nach dem Mord'  von Annette Berr." (Reinhard Jahn, WDR)

 

ausführliche Pressestimmen

 

Nominiert für den Friedrich-Glauser-Preis.

 

Thriller

9,99 €

  • verfügbar

E-BOOK Berr, Annette: Schwarzes Öl

Thorben liebt einen Mann, der diese Liebe nicht erwidert. Was sie aneinander bindet, ist Sex. Auf der Flucht vor seinen eigenen Gefühlen verirrt sich der Held, ein möglicher Ausgang scheint die Anonymität des Internets. Und plötzlich ist der Feind mitten in seiner Wohnung. Eine alptraumhafte Geschichte beginnt ... Ein atmosphärisch dichter Thriller über Sex, Liebe, Abhängigkeit, sich wiederholende Strukturen und die Frage, ob man je daraus entkommen kann.

 

Leseprobe

 

"Dieser Thriller ist nicht nur packend, sondern auch noch schlau und sexy ... Die Autorin treibt sprachgewaltig durch eine hypnotische Geschichte." (Kim Amber)

 

"Annette Berr ist ein Multitalent, das wussten wir ja schon lange. Nach Musik und Lyrik hat sie sich nun auf eines der schwersten Genres überhaupt gestürzt: den Thriller. Und wenn es am Ergebnis etwas zu meckern gibt, dann höchstens, dass Schwarzes Öl mit 80 Seiten doch etwas arg kurz geraten ist." (Zitty/Berlin)

 

Thriller

6,99 €

  • verfügbar

E-BOOK Braem, Harald: Der Libellenmann

Berufsfotograf Hans Bellmann sucht, nach Kriegsschauplätzen, nur noch Frieden und glaubt, ihn auf der Kanareninsel La Palma gefunden zu haben. Seine erfolgreiche Chefin und Geliebte Nadja finanziert ihm ein ehrgeiziges Projekt: Mit einer High-Tech-Kameradrohne soll er diese neue Welt erkunden. Seine Motivsuche wird zu einer Liebeserklärung an die Isla bonita, die schöne Insel. Gleichzeitig zieht ihn ein gewaltsames Geschehen nahezu magisch an: Ein zwanzig Jahre alter Mordfall wirkt bis in die Gegenwart.

 

Leseprobe

 

Harald Braem zeigt die Ferieninsel La Palma von ihrer mysteriösen, fürs bloße touristische Auge unzugänglichen Seite.

Thriller

8,99 €

  • verfügbar

E-BOOK Feuerbach, Olive: Schmutziger Mord

Mitten in einem ruhigen Wohngebiet Stuttgarts passiert ein Mord. Wieso wurde Otto Korbach bestialisch umgebracht? Ein Pensionär, der ruhig und zurückgezogen lebte. Doch bald bröckelt die Oberfläche: Eine Erbschleicherin mit Securitate-Vergangenheit taucht auf, die Tochter lebt als Butch in einem schrägen, vielleicht kriminellen Milieu in Berlin, der Sohn in Fernost ist wirtschaftlich ruiniert und die Exfrau war in der Tatnacht aus der Psychiatrie verschwunden. Sogar der Verfassungsschutz interessierte sich für ihn. Doch ein Verdacht nach dem anderen führt ins Leere …

 

Leseprobe

"Ein Genuss! Spannende Handlung, profimäßig aufgebaut. Und Cocos treffende Beobachtungen und Kommentare machen viel Vergnügen." (Felix Huby)

Kriminalroman

8,99 €

  • verfügbar

E-BOOK Feuerbach, Olive: Sommerkrimi

Leucate hat den schönsten Strand an der französischen Mittelmeerküste und die meisten Sonnenscheinstunden. Teresa und ihr Freund, der Kriminalbeamte Martin, wollen da eigentlich nur Urlaub machen und diesen mit ersten Gehversuchen im Bereich S/M würzen. Vera, ihre Vermieterin, hat ihnen in diesem Punkt nicht nur einige Erfahrungen voraus, sondern beginnt auch noch, intensiv mit Teresa zu flirten. Als eine Bekannte Veras mit Kopfschuss gefunden wird, geraten Martin und Teresa in die Ermittlungen zu einem Mordfall, in dem die Fronten sonderbar verkehrt sind.

Nach Aufklärung des Falls gibt Vera ihrer neuen Freundin Teresa die Auflage, ein "Berichtsheft" über ihre Fantasien zu verfassen. Dies erscheint als Extra-Buch.

 

Leseprobe

 

Kriminalroman

8,99 €

  • verfügbar

E-BOOK Leweir, Litt: Mersand

Jojo schlägt sich mit Dienstleistungen aller Art mehr schlecht als recht durchs Leben, da kommt ein lukrativer Auftrag gerade recht. Ein Koffer muss transportiert werden. Doch im Nachtzug geht etwas schief. Am anderen Morgen ist Jojos Geliebte tot und Jojo entkommt mit einem Koffer voll Geld. So beginnt eine Odyssee, die Jojo quer durch Europa und bis nach Tunesien ans Tor zur Sahara führt.

 

Ein neues Buch von Litt Leweir

 

„Der Roman liest sich wie ein rasanter ,film noir’, man gerät streckenweise in die Atmosphäre von Highsmiths talentiertem Mr. Ripley.” (Regina Nössler)

 

Leseprobe 

 

Thriller

9,49 €

  • verfügbar

E-BOOK Leweir, Litt: Am Ende des Fegefeuers

Die Fernsehübertragung der Olympischen Spiele 1972 in München, der Tag vor der Geiselnahme, der Familienvater zerschlägt den Fernseher mit einer Bierflasche. Zwei Tage später wehen die Fahnen der Olympischen Spiele auf Halbmast und auch Matthias’ Familie ist nicht mehr die gleiche. Die Geschwister werden auseinandergerissen. Erst Jahrzehnte später erfahren sie voneinander und machen sich auf die Suche nach der Vergangenheit. Sie leben wie im Fegefeuer.

 

Leseprobe

 

"Ein Thriller mit perfekter Spannung, wie „The Sixth Sense“ in Buchform. Absolut lesenswert!" (Sabine Mahler, L-Mag)

 

"Ein hervorragendes Stück thematisch neue, aufbrechende Literatur. Kurz: Unbedingt lesen!" (queer.de)

 

"...eine Sammlung der leisen Töne, der genauen Beobachtung und der sensiblen Schilderung. Da ist keine der fast 500 Seiten langweilig, denn Litt Leweir kann außerordentlich gut erzählen“ (Reinhard Jahn, WDR)

Thriller

8,99 €

  • verfügbar

E-BOOK Leweir, Litt: Migräne

Sommer in Berlin. Drückende Hitze. Toni wohnt in einem Mietshaus am Prenzlauer Berg, schreibt und verkauft Bücher über das Internet. Joshua ist Psychotherapeut und hat in diesem Haus seine Praxis. Beide leiden an Migräne. Laute Musik im Hinterhof, aufdringlicher Geruch nach Räucherstäbchen aus einer der Wohnungen belästigen sie. Sie kennen sich kaum, begegnen sich nur manchmal im Treppenhaus. Doch dann werden beide von einer Nachbarin in ein unheilvolles Spiel verwickelt. Es geschieht ein Mord im Haus.

 

Leseprobe


"Litt Leweir ist es gelungen, die unheimliche Atmosphäre des Mietshauses gänsehautgerecht zu vermitteln, und mit den Zutaten von ein bisschen Tatort, ein bisschen Liebesschnulze und viel Fantasie zu einem verstörenden Krimi zu kombinieren." (Manuela Kay, L-Mag)

Thriller

9,99 €

  • verfügbar

E-BOOK Nössler, Regina: Die Putzhilfe

 

Regina Nössler schreibt seit Jahren ungewöhnliche Thriller, die aus den »brutalen blutigen Thrillerwelten herausragen«, denn »sie korrespondiert mit unser aller Erfahrung, vermutlich deswegen erkennen wir uns so oft in ihren Konstellationen und Konflikten.« (Thomas Wörtche).

 

Deutscher Krimi Preis (2. Platz) und Stuttgarter Krimipreis 2020.

 

Franziska Oswald verlässt ihr Zuhause, setzt sich in den Zug nach Berlin, es hätte auch eine andere Stadt sein können, lässt eine vielversprechende Karriere als junge Akademikerin zurück und ein Einfamilienhaus in einer hübschen Siedlung im Münsterland, das sie zusammen mit ihrem Partner Johannes bewohnt hat. In Berlin kriecht sie in einem dunklen, verwahrlosten Parterreloch im Hinterhof unter. Den Mietvertrag hat sie mit falschem Namen unterschrieben. Niemand weiß, wo sie ist, denn zu Hause ist etwas Furchtbares geschehen. Sie irrt ziellos durch die Stadt, begegnet Henny Mangold , die ihr an anbietet, bei ihr zu putzen. Eine Putzstelle ist das Letzte, was Franziska sich wünscht, aber sie sagt zu. Und erkennt bald, dass nicht nur sie etwas zu verbergen hat, sondern auch Henny Mangold. Und dann gibt es noch Sina, eine herumstreunende Jugendliche aus Neukölln, die aus Langeweile Franziska verfolgt ...

 

"Das ist ganz großes Suspense-Handwerk, von diabolischer Konsequenz ... Die Putzhilfe ist nach Schleierwolken das nächste Meisterwerk von Regina Nössler." (Thomas Wörtche, Culturmag, Bloody Chops, November 2019)

 Zitate aus verschiedenen Besprechungen

 

Auf der Krimibestenliste von Deutschlandfunk und FAZ Dez. 19

und Januar und Fenruar 2020

 Die Begründung von Tobias Gohlis

 

Leseprobe

Leseprobe 2

Krimi

9,49 €

  • verfügbar

E-BOOK Nössler, Regina: Schleierwolken

Elisabeth Ebel, Mitte vierzig, ist Lektorin und Korrektorin. Außerdem ist sie eine gute Tochter. Oft reist sie von Berlin zu ihrer Mutter, die in Wattenscheid alleine in einem zu großen Haus lebt und sich weigert, ins betreute Wohnen zu ziehen. Auch mit sechsundvierzig erträgt Elisabeth es kaum, dass ihre Mutter an allem herummäkelt und sie und ihre Art zu leben immer abgelehnt hat. Zunehmend fühlt Elisabeth sich  verfolgt, in Berlin, dann auch in Wattenscheid und sogar unterwegs im Zug. Paranoia?

 

Leseprobe


War auf der renommierten Krimibestenliste von Deutschlandradio und F.A.S. und der Longlist des Crime-Awards 2018.

"Selten wurde subtiler Horror so leise und so gekonnt erzählt ... das Buch ist mehr als spektakulär, ein absolutes Schwergewicht!" (Thomas Wörtche, DLF)

Weitere Pressestimmen

320 Seiten, Broschur

ISBN 978-3-88769-563-7

Thriller

9,49 €

  • verfügbar

E-BOOK Nössler, Regina: Endlich daheim

Kim, eine verträumte Außenseiterin, kommt von der Schule. Bald daheim! Morgen hat sie Geburtstag. Endlich wird sie vierzehn. Sie lebt mit ihrer Mutter in einem Mietshaus in Berlin-Kreuzberg. Es war mal wieder ein schlimmer Schultag. Boshafte Mitschüler sind davon überzeugt, dass Kim nicht ganz normal ist, und selbst ihre Mutter befürchtet das ab und zu. Auf dem Nachhauseweg geschehen eigenartige Dinge, denen Kim noch keine große Beachtung schenkt. Als sie ihr Haus erreicht, muss sie feststellen, dass ihr Schlüssel nicht mehr ins Schloss passt. Und nicht nur das.

 

Leseprobe

 

"Subtil, beunruhigend, fesselnd.“ (Virginia Nr. 58, Frühjahr 2016)

 

weitere Pressestimmen

 

Thriller

8,99 €

  • verfügbar

E-BOOK Nössler, Regina: Wanderurlaub

Eine Wandergruppe, unterwegs auf der Kanareninsel La Palma. Sie wohnen im selben Hotel. Unterschwellige Feindschaften bauen sich auf. Inmitten uralter Kiefern- und Lorbeerwälder, in der imposanten Vulkanlandschaft der schönen Insel, zwischen bedrohlichen Nebelbänken und Abgründen steigern sich die Konflikte der Gruppe. Die Menschen zeigen alle auch ihre weniger netten Seiten. Viele könnten sowohl Opfer wie Täter sein. Doch wer ist das Opfer? Die Natur zeigt sich von ihrer gefährlichen Seite. Doch die Gefahr lauert nicht in der Natur.

 

Leseprobe

 

"Trittsicher bewegt Regina Nössler sich auf Highsmith-Territorium, ihr Können ist meisterlich, oberste Liga." (Alf Mayer, Strandgut)

 

ausführliche Pressestimmen

Thriller

8,99 €

  • verfügbar

E-BOOK Nössler, Regina: Auf engstem Raum

Ein Schreibwarenladen in Berlin. Der Laden ist vollgestopft und eng. Als Verkäufer werden studentische Aushilfskräfte beschäftigt. Manche, wie Marie und Odette, arbeiten schon sehr lange dort. Moderne Tagelöhner, die nur Geld bekommen, wenn sie tatsächlich zu ihrer Schicht erscheinen. Auch der Chef Heinz Wuttke steht hinter der Ladentheke, gemeinsam mit seiner Frau. Spannungen wachsen. Konflikte werden nicht ausgetragen. Abschalten geht nicht mehr. Eines Tages liegt ein Toter vor dem Laden.

 

Leseprobe

 

Link zur tollen Besprechung von Krimifachmann Christian Koch, Hammett Krimibuchhandlung

 

"Kriminalliteratur at its best … Fein und unaufdringlich erzählt. Mit einem ganz, ganz trockenen Humor." (Kathrin Fischer, HR)

 

weitere Pressestimmen

Thriller

9,99 €

  • verfügbar

E-BOOK Nössler, Regina: Kleiner toter Vogel

Ein kleiner schwäbischer Ort, beinahe idyllisch - wären da nicht der unheimliche Herbstnebel, feindselige Menschen und der Tod. Johanna Fink, gerade vierzig geworden und lebensmüde, soll sich um den Nachlass ihrer verstorbenen Tante kümmern. Sie reist aus Berlin an, hofft auf so etwas wie Urlaub. Doch dann ist ihr das Haus unheimlich. Der Fund eines toten Buchfinks auf der Terrasse verstört sie. Und eines Morgens liegt an derselben Stelle eine tote Frau. Plötzlich geschehen um Johanna herum weitere Morde.

 

Leseprobe

 

"Echter Nervenkitzel - ohne lautes Getöse, aber ausgesprochen eindringlich." (Hajo)

 

".... ein großartiger Thriller ... , der ansteckende Angst verbreitet und kaum aus der Hand zu legen ist." (Siegessäule)

 

ausführliche Pressestimmen

Thriller

9,99 €

  • verfügbar

E-BOOK Oertel, Jeannette: Der wunde Himmel. Roman

Eine explosive Geschichte mit Erotik, Agenten, Krimielementen und Bedrohlichem aus der Vergangenheit in der DDR. Eine Mischung aus Politthriller und Liebesgeschichte.
Zwischen der Assistentin des Botschafters der fiktiven Arabischen Republik Elydien und einem Diplomaten entwickelt sich eine Amour fou, in naher Zukunft in Berlin, in Zeiten aufgeheizter Aufruhrstimmung. Die Leidenschaft der beiden wird zur Obsession. Zugleich passieren immer mehr mysteriöse Dinge in der Botschaft, die die Protagonistin auch bis in ihre Kindheit in der DDR zurückführen. Die Liebe schwankt zwischen totaler Hingabe und Verrat in einer zerfallenden politischen Umgebung, in die verschiedene Geheimdienste und die Hand der ehemaligen Stasi immer stärker mit hineinspielen. Die Autorin hat selbst eine Zeitlang im Diplomatischen Dienst gearbeitet.

 

Gespräche mit der Autorin zu den (teils autobiografischen) Hintergründen ihres Buchs: ausführliches Interview und Gespräch 2

 

Leseprobe

 

Video: Lesung aus dem Buch

alle Online-Lesungen

Liebesleben-Thriller

9,99 €

  • verfügbar

E-BOOK Parker, Patricia Kay: In der Stille des Nordlichts

Nach dem tragischen Tod ihrer Eltern bei einem Brand auf der Rentierfarm kehrt Noora nach Lappland, in die einsame Gegend ihrer Kindheit, zurück. Sie lässt ihren erfolgversprechenden Job als Ärztin und auch ihre Lieeb zu Pia hinter sich. Bald passiert Schreckliches um sie herum. Zufall? Oder hat es jemand auf sie abgesehen? War der Tod ihrer Eltern wirklich ein Unglück? Beim härtesten Schlittenhundrennen der Welt kommt es zum dramatischen Showdown. 

Die Autorin Patricia Kay Parker ist in Finnland geboren. Im Anhang: kleiner Reiseführer zu den Schauplätzen der Handlung in Finnland und Norwegen. Mit farbigen Abbildungen.

 

Leseprobe

 

Hier gehts zur Lesung auf Youtube.

auch auf Facebook

 

 

454 Seiten

Klappenbroschur

soeben erschienen (Herbst 2019)

ISBN 978-3-88769-597-2

Thriller

9,99 €

  • verfügbar

E-BOOK Weigel, Elke: Mutterschuld

Die Psychologin Carolin Baittinger tritt voller Enthusiasmus ihre neue Stelle in der Kinder- und Jugendpsychiatrie an. Sie erkennt schnell, dass an ihrem neuen Arbeitsplatz etwas nicht stimmt – die Jugendlichen ihrer Station legen bizarre Verhaltensweisen an den Tag. Nach und nach kommt sie dunklen Machenschaften, schweren Behandlungsfehlern und einem finsteren Menschenbild auf die Spur. Als sie die Missstände anspricht, schweigen die Kollegen – und am nächsten Tag ist der Leiter der Psychiatrie tot. Unfall? Oder Mord?

 

"Ich lese keine Thriller. Ich mag Liebe, Leben, Irrungen und Wirrungen, aber keine Thriller. Bis zu diesem Buch ..." (Jess Doenges, phenomenelle)

 

die ganze Rezension

Thriller

8,99 €

  • verfügbar

E-BOOK Weigel, Elke: Sterben in schwarzweiß

Der zweite Fall. Psychologin Carolin Baittinger hat Erfahrung mit dem Krankheitsbild der multiplen Persönlichkeit, doch die Behandlung ihrer neuen Patientin Alex bringt sie nicht nur fachlich an ihre Grenze. Alex steht im Bann zweier Fotografinnen, die einen unheilvollen Einfluss auf sie ausüben. Als eine der Fotografinnen ermordet wird, deutet alles darauf hin, dass Alex in das Geschehen verwickelt ist. Doch ist sie wirklich die Mörderin? Mit ihren unkonventionellen Behandlungsmethoden versucht Carolin, das Beziehungsgeflecht zu durchschauen.

 

Leseprobe

 

"Elke Weigel vermag es so wunderbar, psychologische Verstrickungen zu erschaffen." (phenomenelle)

Thriller

8,99 €

  • verfügbar

Besuch

Besuchen Sie uns in Tübingen.

Lastschrift

Geben Sie Ihre Konto-Nummer an.

Kontakt

Schreiben Sie uns eine E-Mail.